18.09.2019 - 03:23

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

  Userlogin Userlogin

 

 

 

  Text Suche Text Suche

 

 


  Newsletter abonieren Newsletter

 

 


  Was ist los auf dieser Welt ? Was ist los auf dieser Welt ?

Was ist los auf dieser Welt ?


Teile diese Seite mit Deinen Freunden

RSS-Feed  Share on Facebook  Share on Twitter  Share on LinkedIn  Share on Google+

Weblog LENR-Blog [alle] [1098 Einträge]

Blog-Sitemap
 Das Zentrum meines LENR-Blogs ist dieser Abschnitt hier. Er enthült immer die neuesten Meldungen und geht im Archiv zurück bis zum Jahre 2014.


Was sich in den letzten Jahrzehnten in der Informationstechnologie getan hat, steht uns in der Energiewirtschaft unmittelbar bevor. Auch diese Entwicklung wird sich über Jahrzehnte erstrecken, stellt aber alles auf den Kopf, was wir bisher über Energie zu wissen glauben. Energie wird dezentral, wird unvorstellbar billig, schädigt nicht mehr die Umwelt und verbraucht praktisch keine Rohstoffe mehr. Die technische Seite von LENR ist für Laien leider schwer zu verstehen. Deshalb habe ich ein Extra-Kapitel "Was ist LENR" in das Hauptmenü eingefügt. Man kann es nicht oft genug wiederholen: Bei der Kernspaltung entsteht Radioaktivität, bei LENR nicht! Und ausserdem: Die Gewinnung von Hitze mittels LENR ist vielfach repliziert, "peer-reviewed" (von anerkannten Wissenschaftlern und anerkannten wissenschaftlichen Institutionen bestätigt) vielfach patentiert, auch von der EU-Kommission in den Jahren 2012 und 2017 bestätigt. Am 7.3.18 ist Airbus ein europäisches LENR-Patent erteilt worden.

Dazu noch ein ganz wichtiger Hinweis: Viele Leser meinen - und das ersehe ich aus Mails - dass mit dem täglichen Update in diesem Kapitel so etwas wie "der letzte Stand" vermittelt würde. Es ist aber so, dass es sich hier zwar immer um neue Meldungen auf dem Gebiet LENR handelt, aber ein Gesamtbild ergibt sich erst, wenn man zum einen zumindest die "Einleitung zu den neuen Energieformen" komplett gelesen hat und auch möglichst viele der vergangenen Updates in diesem LENR-Blog hier. Die Updates sind in den Kategorien Patente, Rossi, Infos, Technik, News & Presse eingeteilt und auswählbar. In der Blog-Sitemap sind noch einmal alle Einträge nach Kategorien gelistet.

Seite: vorige Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  nchste Seite Archiv


Update: Mo, 11. März 2019
 zum Eintragerstellt am 11.03.2019 - 11:21 von Admin [Kategorie: Infos]
#1018
Ein neuer Eintrag aus dem Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ : "Wenn ich mich recht erinnere, schrieben Sie, dass Sie einen Kunden haben, der Sie mit der Lieferung von Wärme in einer Größenordnung von 40 MW beauftragt hat. Ist diese Energie schon teilweise oder voll an den Kunden geliefert worden?" Antwort Rossi: "Teilweise". "Ist der Kunde mit dem zufrieden was Sie geliefert haben?" Rossi: "Ja." "Ist der Kunde mit den erzielten Einsparungen zufrieden?" Antwort Rossi: "Ja". "Gibt es eine Chance das der Kunde innerhalb eines Jahres seiner Zufriedenheit öffentlich Ausdruck verleiht?" Rossi: "Möglicherweise". So ziemlich alle Leser des Rossi-Blogs warten darauf, dass einer der Kunden sich als Nutzer der von Rossi gelieferten Wärme bekennt. Bis dahin bleibt die Anwendung des Ecat-SK "virtuell", jedenfalls für Aussenstehende. Ich bin mir sehr sicher, dass die Anwendung des E-Cat in diesem Jahr öffentlich wird, denn mit jeder Installation läßt sich die Anwendung weniger … weiter lesen »» 
Blog #1018 | 87 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: So, 10. März 2019
 zum Eintragerstellt am 10.03.2019 - 21:20 von Admin [Kategorie: Infos]
#1017
Bei https://e-catworld.com/ hat die Leonardo-Corporation folgende Anzeige veröffentlicht: Die Leonardo Corporation stellt vor: E-CAT WÄRME FÜR DIE iNDUSTRIE Eine neue Energiequelle. Signifikanter Kostenvorteil gegenüber bisherigen Energiekosten Anwendbar für alle Industriesektoren Keine Emissionen - Karbon/schadstofffrei Temperaturen bis 600° C Wir installieren und betreiben die Heizquelle Kunden bezahlen nur für die gelieferte Wärme Die Anlagen sind für industrielle Nutzung zertifiziert Kontakt: info@leonardocorp1996.com Eine Demonstration des E-Cat finden Sie hier. Anmerkung: Ich unterhalte keinerlei geschäftliche Beziehungen zur Leonardo-Corporation. Die Übersetzung der Anzeige ist teilweise sinngemäß, verbindlich ist nur der englische Originaltext. … weiter lesen »» 
Blog #1017 | 179 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Fr, 08. März 2019
 zum Eintragerstellt am 08.03.2019 - 13:12 von Admin [Kategorie: Seminare]
#1016
Aufruf! Kürzlich habe ich mein drittes LENR-Seminar hier in der Nachbarschaft im „Fehnmuseum“ durchgeführt. Es war wieder gut besucht, obwohl die wichtigere der beiden Regionalzeitungen die Vorankündigung erst am Tage der Veranstaltung gebracht hatte. Trotz weiterer Seminaranfragen, auch aus der Schweiz und Österreich, ist es bisher nicht dazu gekommen, im Wesentlichen wegen der anfallenden Reisekosten. Unabhängig davon schreibe ich in regelmäßigen Abständen an Politiker, Umweltverbände, an die Medien, das Fernsehen - aber außer Eingangsbestätigungen kommt nichts dabei heraus. Vielleicht waren es die falschen Adressaten: Wenn ich mir die vielen Mails und Telefonate der letzten Zeit vor Augen halte, sind es im Wesentlichen folgende Gruppen, die sich für Details interessieren: Handwerker, Ingenieure, gelegentlich Physiker und Umweltaktivisten. Deshalb möchte ich interessierte Leser bitten, sich in ihren Kreisen, z. B. beim VDI, möglicherweise bei Rotar … weiter lesen »» 
Blog #1016 | 154 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mi, 06. März 2019
 zum Eintragerstellt am 06.03.2019 - 09:40 von Admin [Kategorie: Infos]
#1015
Die Firma Brilliant-Light Power will bisher als einzige Strom über die direkte Umwandlung des extrem hellen Lichtes des LENR-Reaktors über Hochleistungssolarzellen herstellen: Link Nun die Überraschung: Nachdem Rossi die Wärmeerzeugung mit dem Ecat SK serienreif hat, geht er bei der Erzeugung von Elektrizität den gleichen Weg: Frank Acland fragt: "Was denkst Du, was wird eher von der Leonardo-Corp. an den Markt kommen, (gemeint ist ein Gerät zur direkten Erzeugung von Elektrizität) a. ein Ecat der Elektrizität über eine Turbine erzeugt? b. ein Ecat der Elektrizität über eine Photovoltaik-Zelle erzeugt?" Antwort Rossi: "Ich denke B." Damit hat sich die Entwicklungsrichtung bei der Stromerzeugung erneut verändert: Zu Anfang drehte sich alles um den Stirling-Motor, dann ging es in Richtung Turbinen (was weiterhin in Kooperation mit Japan aktuell ist) und nun geht es also in Richtung Photovoltaik. Der Plan scheint dabei zu sein, die helle LENR-Quelle in die … weiter lesen »» 
Blog #1015 | 94 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mi, 06. März 2019
 zum Eintragerstellt am 06.03.2019 - 09:39 von Admin [Kategorie: Infos]
#1014
Ohne jetzt in meinen eigenen Aufzeichnung "wühlen" zu müssen, habe ich mehrfach über Verbindungen von Rossi zu den Firmen ABB und Vattenfall in Schweden berichtet. Rossi hatte schon vor Jahren bestätigt, dass ABB an der Vorbereitung der automatisierten Fertigung der E-Cats beteiligt ist und Vattenfall hatte bestätigt, den Ecat "im Auge" zu haben. Die naheliegende Variante ist dabei die Fernwärme. Schon 2013 hatte der Blog Cold Fusion now berichtet, das schwedische Fernwärmenetz wäre perfekt mit dem Ecat kombinierbar. Die Fäden in Schweden laufen bei Rossi''s einziger Auslandsvertretung zusammen, nämlich bei Hydro Fusion, deren Webseite unter http://lenr.com erreichbar ist. Es ist deshalb auch kein Zufall, dass der Ecat-QX vor rund zwei Jahren in Schweden vorgestellt wurde. … weiter lesen »» 
Blog #1014 | 94 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Di, 05. März 2019
 zum Eintragerstellt am 05.03.2019 - 20:31 von Admin [Kategorie: Infos]
#1013
Am 25.1.2019 hatte ich auf eine wissenschaftliche Veröffentlichung von Rossi in "Researchgate" hingewiesen. Dazu kommt heute ein interessanter Beitrag einer Leserin des http://rossilivecat.com : "Dr. Rossi, wußten Sie, dass Ihr Artikel in "Researchgate" 14.000 Leser in 40 Tagen erreicht hat? Es ist das meistgelesene Papier in der Geschichte von Researchgate. Was dabei auch eindrucksvoll ist, ist die Verbreitung der Leser weltweit - Unglaublich!" Antwort Rossi: "Das war absolut unerwartet, auch wenn man bedenkt wie hoch das Niveau der Publikationen bei Researchgate ist. Dort kommen Beträge der bedeutendsten wissenschaftlichen Größen zusammen." Anmerkung: Durch den Lugano-Report, durch die internationale Patent-Erteilung, durch die öffentlichen Demonstrationen in Stockholm und den USA erkennt nun auch endlich die wissenschaftliche Community was sich um Rossi und den Ecat gerade tut. Die etwas trostlose Einstellung, eine Erfindung könne nur dann eine solche sein wenn s … weiter lesen »» 
Blog #1013 | 163 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mo, 04. März 2019
 zum Eintragerstellt am 04.03.2019 - 07:45 von Admin [Kategorie: Infos]
#1012
In der Zwischenzeit haben sich Diskussionen von Bedeutung im Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ ergeben. Zunächst wird immer klarer, dass Rossi die Leonardo-Corporation nie als Kopf eines produzierenden Unternehmens gesehen hat. Die Leonardo-Corp. ist eine Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft, die zugleich wichtige Patente hält und an Lizenzvergaben interessiert ist. Weil sich in Industriekreisen mittlerweile herumgesprochen haben dürfte, dass mit dem Ecat-SK ein erstes funktionierendes und Langzeit-erprobtes LENR-Gerät auf dem Markt ist, werden Industrieunternehmen 'Schlange stehen. Im ersten Schritt wird die Leonardo-Corporation versuchen, durch eine massive Ausweitung der Eigenproduktion den Bedarf von Nutzern der Geräte zu befriedigen. Aber viel wichtiger ist es, durch groß angelegte Lizenzverträge die Massenproduktion und den Massenvertrieb zu internationalen Playern zu verlegen. Warum eigene Produktions- und Vertriebsstrukturen aufbauen, wenn diese bei den Lizenz … weiter lesen »» 
Blog #1012 | 90 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mi, 20. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 20.02.2019 - 07:50 von Admin [Kategorie: Infos]
#1011
Fragen und Antworten: Übersetzung: Lieber Andrea, Wenn man die Antworten auf Frank und andere liest, scheint Ihr Geschäft sehr gut zu laufen, herzlichen Glückwunsch an Sie und Ihr Team! Ich hoffe, dass Sie uns weitere Informationen geben können: 1. Ich schätze, die Dauerprüfungen mit dem SK laufen noch, oder? Antwort: Nein, der SK ist im Einsatz. 2. Wann erwarten Sie den ersten Turbinentest (in diesem Jahr, im nächsten Jahr,....)? Antwort: Ich hoffe in diesem Jahr. 3. Ich würde erwarten, dass, wenn die SK's in eine Turbine eingebaut werden, sie in einer geschlossenen Agon-Atmosphäre (...muß wohl "Argon" heißen) laufen. Ist das eine richtige Annahme? Antwort: Vertraulich 4. Planen Sie, E-Cats SK in diesem Jahr in Skandinavien, USA und Japan oder nur in den USA zu produzieren? Antwort: In diesem Jahr 5. Haben die kumulierten Aufträge bereits die 1 GWatt Leistung überschritten? Antwort: Ich möchte auf diese Frage erst antworten, wenn wir etwas substantiel … weiter lesen »» 
Blog #1011 | 67 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Di, 19. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 19.02.2019 - 10:19 von Admin [Kategorie: Infos]
#1010
Bei 'Querdenken-TV' ist die siebte und letzte Folge meiner Artikelserie über LENR erschienen: Am 14. März wird in Leipzig ein Interview aufgenommen, aber ich weiß noch nicht wann es online gestellt wird. … weiter lesen »» 
Blog #1010 | 181 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mo, 18. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 18.02.2019 - 07:03 von Admin [Kategorie: Infos]
#1009
Na, das finde ich ja nett: Leser: "Hier ist ein Link zu einer Serie für deutsches Fernsehen (Anmerkung: Es handelt sich um einen professionell gemachten Youtube-Kanal) über LENR und Ihre Aktivitäten. Könnten Sie bitte die Fragen beantworten: 1. - in welchen Ländern geht es schneller Sicherheitszertifikat für den Ecat zu erhalten? 2. - umfassen die SGS und B. V. Zertifikate die sie für industrielle Anlagen erhielten auch die SK - Serie? Antworten: Danke für den Link zu der wichtigen Arbeit von Willi Meinders 1. - Weiß ich nicht 2. - Ja, weil die kritischen Punkte dieselben sind. … weiter lesen »» 
Blog #1009 | 166 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: So, 17. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 17.02.2019 - 20:32 von Admin [Kategorie: Infos]
#1008
Noch einmal ein Blick zurück: Vor einigen Jahren hatte Rossi sein Wissen über den Ecat mit der eigens gegründeten Firma "Industrial Heat" geteilt. Sie gehörte zur Firmengruppe von Tom Darden's Firma 'Cherokee-Investment'. Wie der Name schon sagt, ging es um die Versorgung der Industrie mit Wärme. Der Preis für Rossi's know-how betrug 100 Mio. $, 11 Mio. wurden sofort gezahlt, 89 Mio. waren nach Abschluß eines einjährigen Tests fällig. Rossi hatte die Formel für seinen Ecat übergeben, mit der Auflage absoluter Vertraulichkeit. Während des 1-Jahres-Tests kaufte sich Darden in mehrere LENR-Firmen ein, u. a. Brillouin-Energy. Rossi berichtete damals in seinem Blog, dass er misstrauisch wurde, als Brillouin bei der Entwicklung eigener Geräte in eine Technologie wechselte, die seiner sehr ähnlich war. Auch meldete Industrial-Heat eigene LENR-Patente an. Während des 1-Jahres-Test gingen Besucher auf dem Testgelände ein und aus und beglückwünschten Rossi zu seiner Technol … weiter lesen »» 
Blog #1008 | 154 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Fr, 15. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 15.02.2019 - 18:50 von Admin [Kategorie: Infos]
#1007
Es gibt eine Reihe interessanter Meldungen aus dem Rossi-Blog : Frage: "Hat Sie nach der Präsentation am 31. Jan. 2019 ein global agierendes Unternehmen kontaktiert?" Rossi: "JA!" "....Du hast geschrieben 'JA', anscheinend tun sich da große Dinge." Rossi: "JA". Frage: "Sind die Anlagen, die Sie liefern, eine Zusammenstellung parallel angeordneter Module des Ecat SK, so wie er am 31.1. 19 gezeigt wurde? " Antwort: "Ja" Frage: 1. "Was ist der Fokus bei Ihrer Arbeit mit Gasturbinen: A. Stationäre Anwendungen B. Mobile Anwendungen C. Beides." Antwort: "C" Anmerkung: Antwort C ist bemerkenswert, weil mit dem Ecat betriebene Gasturbinen für mobile Anwendungen einer Revolution gleich kämen. Sie wären z. B. für den Antrieb von Schiffen ideal. 2. "Mit welcher Größenordnung an Energie arbeiten Sie bei den Gasturbinen?" Antwort: "Wir sind in einer Phase der Forschung und Entwicklung, wir arbeiten mit unseren 22 kW-Modulen." 3. "H … weiter lesen »» 
Blog #1007 | 140 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Do, 14. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 14.02.2019 - 06:24 von Admin [Kategorie: Seminare]
#1006
Gestern ist mein sechster Artikel bei 'Querdenken-TV' erschienen. Außerdem: Am Donnerstag, den 21. Feb. 10.30 Uhr findet mein drittes Seminar im hiesigen Fehnmuseum statt. Es bedarf keiner Anmeldung, der Eintritt ist frei. Hier ist die Presseerklärung: Das Fehnmuseum „Eiland“ blickt nicht nur in die Vergangenheit, sondern hin und wieder auch in die Zukunft. Vereinsmitglied Willi Meinders berichtet am Donnerstag, den 21.2.2019, 19:30 Uhr wieder über die Entwicklung der niedrig-energetischen Nuklear-Reaktion (LENR). Nachdem er bereits vor rund eineinhalb Jahren vor „vollem Haus“ zweimal über diese neue Technologie berichtet hatte, ist es nun Zeit für ein „Update“. Die genannte Technologie verbraucht praktisch keine Rohstoffe, sie hat keinerlei schädliche Emissionen, sie hat keinen Landschaftsverbrauch, sie ist grundlastfähig, sie kann dezentral eingesetzt werden, sie ist wegen der geringen Größe der Geräte mobil, nach Ablauf von Patenten wird die Techn … weiter lesen »» 
Blog #1006 | 126 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Di, 12. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 12.02.2019 - 19:45 von Admin [Kategorie: Infos]
#1005
Im Oktober vergangenen Jahres gab es wieder eine LENR-Konferenz in Sotchi, Russland. Prof. Alexander Parkhomov, der kurz nach der Vorstellung des sog. Lugano-Reports eine Replikation des Ecat von Andrea Rossi zeigte, hat in Sotchi wiederum die Daten einer (nach meiner Erinnerung mindestens dritten) Replikation des Ecat vorgestellt. Über diesen Vortrag in Sotchi hat die Ecat-World folgendes geschrieben: Erster Blick auf Alexander Parkhomov Präsentation: "Nickel-Wasserstoff-Reaktor kontinuierlich in Betrieb über sieben Monate" (Überschussenergie bis 1 kW). Geschrieben am 2. Oktober 2018 Bob Greenyer hat einige Fotos von Alexander Parkhomovs Präsentation auf der Sotschi LENR-Konferenz veröffentlicht, die einige von Parkhomovs Diashow zeigen, die größtenteils auf Russisch ist. Danke Bob! Hier ist der Text der letzten Folie der Präsentation, die auf Englisch geschrieben ist: Optimierung des Designs, Einsatz hitzebeständigerer Baustoffe und zuverlässige Abdich … weiter lesen »» 
Blog #1005 | 57 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mo, 11. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 11.02.2019 - 08:12 von Admin [Kategorie: Patente]
#1004
Noch ein kleiner Nachtrag zum gestrigen Update: Die Angaben zur Erdölmenge in Saudi-Arabien stammt aus einer Dokumentation über "Peak-Oil" im deutschen Fernsehen vor einigen Jahren. Ich habe die Angaben erstaunt zur Kenntnis genommen, aber nicht weiter in Frage gestellt. Ob der Vergleich mit der Nordsee nun stimmt oder nicht weiß ich nicht. Ich weiß nur eines: Die Nordsee ist erstaunlich flach und während der Eiszeit gab es eine Landbrücke nach England. "Vertiefen", im wahrsten Sinne des Wortes, möchte ich das Thema nicht. Bleiben wir bei LENR: Hier wird berichtet, dass Brillouin ein Patent für seinen möglicherweise Welt-verändernden Fusions-Reaktor erhalten hat. Gemeint ist das Europa-Patent aus 2018. Hier der Text, wie immer teilweise sinngemäß übersetzt: Brillouin Energy Corp., ein führendes Unternehmen im Bereich der niederenergetischen Kernreaktion (LENR), gab bekannt, dass es vom Patentamt der Europäischen Union ein bedeutendes Patent erhalten hat, … weiter lesen »» 
Blog #1004 | 154 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: So, 10. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 10.02.2019 - 11:32 von Admin [Kategorie: Presse]
#1003
Bevor ich zum Artikel von Tom Whipple komme, einige Anmerkungen zu seiner Person. Tom war Analyst beim amerikanischen Militär, und zwar im Energiesektor, dort mit dem Spezialgebiet "Peak Oil". Er analysierte also, wann der Höhepunkt der Erdölförderung erreicht wird und es am diesem Zeitpunkt "nur noch abwärts" geht. Dieses Thema ist interessant für den Markt (weil ein sich verknappendes Gut tendenziall teurer wird), aber es ist auch grundsätzlich interessant. Im Vergleich mit LENR subsumiere ich Erdöl gerne unter dem Oberbegriff "fossile Energien", was gar nicht unumstritten ist. Es hat sich ja die Auffassung verfestigt, dass sich Erdöl aus organischen Hinterlassenschaften früher Erdperioden gebildet hat. Diese Meinung wird aber nicht von allen Wissenschaftlern geteilt, denn diese vertreten die Auffassung, Erdöl bilde sich aus der Erdkruste stetig nach. Diesen "Verdacht" gibt es schon lange, denn es wurde vor einer Reihe von Jahren berichtet, dass sich eine Ölquelle … weiter lesen »» 
Blog #1003 | 118 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Sa, 09. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 09.02.2019 - 23:30 von Admin [Kategorie: Infos]
#1002
Ein perfekt geschriebener Artikel aus Frankreich. Hier der mit einem Translater übersetzte Text: Kernenergie ohne radioaktiven Abfall zu Ökostromnetzen und EVs? Zunächst möchte ich das Fragezeichen im Titel erläutern. Heute möchte ich mit Ihnen über die kürzlich erfolgte Vorstellung eines neuen LENR-Reaktors (Low Energy Nuclear Reaction) sprechen, der 22 kW thermische Energie erzeugt und nur 380 Watt elektrische Energie verbraucht. Aber man muss flach sein, und hier ist der Grund. Dies ist die vierte Generation der E-Cat-Reaktoren von Andrea Rossi. Es wird von der Leonardo Corporation kommerziell angeboten und hat eine Lieferzeit von wenigen Wochen. Obwohl ich bereits Artikel über die ersten Generationen von Reaktoren (1, 2) geschrieben habe, die von unabhängigen Forschern validiert wurden, wurde der E-Cat SK-Reaktor, den ich mit Ihnen besprechen werde, nicht unabhängig gemessen, und aus Gründen des geistigen Eigentums sind derzeit nur sehr wenige Informati … weiter lesen »» 
Blog #1002 | 76 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Do, 07. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 07.02.2019 - 12:18 von Admin [Kategorie: Infos]
#1001
Hier nun doch noch zwei interessante Auszüge aus dem Artikel der "Aftenposten" (im Original auf norwegisch) gelesen: Erster Auszug: Nils Holme, ehemaliger Direktor des Norwegischen Verteidigungsforschungsinstituts, wird zitiert: "Nachdem ich die Demonstration gesehen habe, denke ich, dass das, was wir in Wahrheit gesehen haben, revolutionär ist. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies der Beginn einer Entwicklung ist, die tiefe Spuren in der Energiewirtschaft und der Umweltarbeit hinterlassen wird. Aber ich werde keinen genauen Zeithorizont für den Zeitpunkt der Veränderungen vorhersagen. Solche Durchbrüche dauern in der Regel viel länger, als diejenigen, die die Technologie zuerst fördern, gedacht haben." Zweiter Auszug: Per Espen Stoknes, Associate Professor an der Norwegian Business School (BI), stellt fest, dass es immer noch an Beweisen dafür mangelt, dass es funktioniert, "aber wenn das, was jetzt behauptet wird, richtig ist, erhöht es die Chancen, dass wir uns dem … weiter lesen »» 
Blog #1001 | 171 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mi, 06. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 06.02.2019 - 10:39 von Admin [Kategorie: Infos]
#1000
Zwei interessante Meldungen aus dem Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ : "Es scheint so, dass alle Ihre Kunden eine Vertraulichkeitsvereinbarung mit Ihnen haben, genau wie Ihr jetziger Kunde, von dem wir nichts wissen. Wie verträgt sich das mit der raschen Verbreitung Ihres Reaktors auf dem Markt?" Antwort Rossi: "Es tut es, weil unsere Kunden nicht belästigt werden wollen. Andernfalls würden sie diese Vertraulichkeit nicht verlangen." "Sie schrieben in der 'Aftenposten' daß Sie erwarten, der Ecat SK produziere Hitze 50% niedriger als jede andere Hitzequelle. Ich nahm an, Sie würden bisher 20 % garantieren. Heißt das, sie erwarten Ersparnisse oberhalb dieser Grenze? Oder meinen Sie, sie könnten dieses Ziel in der Zukunft erreichen?" Rossi: "Das hängt von der speziellen Situation ab". Anmerkung: Ich denke Rossi könnte auch auf 80 oder 90% Kostenersparnis kommen, aber er muß seine Investitionen 'reinholen', bevor ernstzunehmende Konkurrenz am Markt ist. Den A … weiter lesen »» 
Blog #1000 | 133 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mo, 04. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 04.02.2019 - 19:33 von Admin [Kategorie: Infos]
#999
Ein ganz wichtiger Beitrag aus dem Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ : Lieber Dr. Rossi, jetzt mit der Serienproduktion von E-Cat SK wird es immer klarer: Eines Tages wird es Geräte auch für einfache Leute geben und es wird eine wichtige gesellschaftspolitische Verbesserung geben, wie sie aus einer solchen Grafik ersichtlich ist. Hier können sich die Europäer es nicht leisten, ihre Häuser zu heizen. (36% der Bulgaren und 28% der Litauer und weitere) Antwort Andrea Rossi 4. Februar 2019 um 9:31 Uhr Lotr Mileikowsky: Du hast Recht, Herzliche Grüße, A.R. … weiter lesen »» 
Blog #999 | 106 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mo, 04. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 04.02.2019 - 08:58 von Admin [Kategorie: Infos]
#998
Auf Querdenken-TV ist mein fünfter LENR-Aufsatz erschienen: Demnächst erscheint der sechste und letzte Teil, dann folgt voraussichtlich noch ein Interview. … weiter lesen »» 
Blog #998 | 77 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: So, 03. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 03.02.2019 - 08:17 von Admin [Kategorie: Infos]
#997
Nun will auch Brillouin-Energy nicht mehr warten und gab folgende Presseerklärung heraus. Rechtlich verbindlich ist nur der englische Originaltext: Brillouin-Press-Release-EU-Patent-1-31-19-Final-with-Graphics-1.pdf. Hier die Übersetzung (ggf. sinngemäß) Brillouin Energy erhält Patent für seinen potenziell weltverändernden Fusionsreaktor. Europäische Union erteilt Patent für kontrollierte Elektroneneinfangreaktion. BERKELEY, CA, 31. Januar 2019: Brillouin Energy Corp., ein führendes Unternehmen im Bereich der niederenergetischen Kernreaktion (LENR), gab bekannt, dass es vom Patentamt der Europäischen Union ein bedeutendes Patent erhalten hat, das mit seinem Design für ein sich möglicherweise weltveränderndes "Hydrogen Hot Tube" oder "HHT™" Reaktorsystem verbunden ist. Das Patent, das für eine entscheidende Komponente des HHT-Reaktorsystems, die "Controlled Electron Capture Reaction" (CECR) für "Energy Generation Apparatus and Method", erteilt wurde, datie … weiter lesen »» 
Blog #997 | 129 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Sa, 02. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 02.02.2019 - 19:10 von Admin [Kategorie: Infos]
#996
Im Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ gibt es eine Menge Schriftwechsel, ich greife eine heraus die vielleicht von Interesse ist: Übersetzung: Sehr geehrter Dr. Rossi, Herzlichen Glückwunsch, dass Sie Ihr Ecat SK Wärmeprodukt auf den Markt gebracht haben. Das Ecat SK-Gerät besticht durch seine Kompaktheit und Sauberkeit. Hier zwei Fragen: 1. Kommen sowohl die Eingangs- als auch die Ausgangsrohre in das Gehäuse und verlassen es durch den goldfarbenen Kragen an der Oberseite des Gerätes? 2. Wenn mehrere Ecat SK-Einheiten zusammen am selben Ort eingesetzt werden, ist dann ein Mindestabstand zwischen den Arbeitseinheiten erforderlich? Ich war ganz begeistert von dem Plasma "Ballerina", sehr schön. Sie haben einen langen Weg zurückgelegt, seit ich im Jahr 2011 damit begonnen habe Ihre Arbeit zu verfolgen. Martyn Aubrey: 1- ja 2- nein Vielen Dank für Ihre Unterstützung, aber Aufmerksamkeit: Ich bin ein eifersüchtiger Liebhaber der Ballerina! Herz … weiter lesen »» 
Blog #996 | 156 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Fr, 01. Februar 2019
 zum Eintragerstellt am 01.02.2019 - 08:33 von Admin [Kategorie: Infos]
#995
Die Links für den Abruf der Präsentation sind jetzt da, hier das Demo-Video. Die Meßdaten sind gut zu sehen. Ich nehme an, dass die Fragen und Antworten später noch aufgearbeitet werden. Hier ein Statement von Rossi: Er gibt hier die beiden Quellen durch, auf denen die Präsentation gesehen werden kann. Der Vorteil ist, dass man sich jetzt die Passagen mehrfach ansehen und anhören kann, denn seine Stimme ist wirklich schwer zu verstehen. Zur Präsentation selbst ist zu sagen: Man hätte erheblich mehr daraus machen können, aber die Fakten die zu liefern sind, sind geliefert. Hier einige Fragen: Ich übersetze, wie immer ggf. sinngemäß, evtl. gekürzt: In Bezug auf die eCat-SK 22kW Einheit und den Controller: 1. Wie hoch ist der Stromverbrauch einer eCat-SK-Baugruppe im Betrieb, aber es wird keine Wärmeleistung benötigt? 2. Wie lange dauert es, bis von einem Zustand "keine thermische Leistung erforderlich" zur vollen Ausgangsleistung überzugehen? … weiter lesen »» 
Blog #995 | 136 Aufrufe | Kommentare 4 Kommentare | mehr …


Update: Do, 31. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 31.01.2019 - 19:03 von Admin [Kategorie: Technik]
#994
Ein denkwürdiger Tag. Die Präsentation ist vorbei und sie war, mit verschiedenen Hindernissen, sehr informativ. Hindernis 1: Die Präsentation lief nicht wie angekündigt auf der Seite mit dem verhüllten E-Cat, sondern ganz woanders. Ich hatte zum Glück gleichzeitig die Seite von E-Cat-World geöffnet und da lief dann unter dieser Adresse die Demonstration. Hindernis 2: Rossi's Stimme hat sehr gelitten, er war nur sehr schwer zu verstehen. Dennoch waren die Aussagen klar und ich gebe die (von mir für wichtig gehaltenen Fakten) in der Reihenfolge weiter, wie sie in der Präsentation aufgetaucht sind. Vorsorglich noch dies: Ich habe keinerlei geschäftliche Verbindung zu Rossi oder seiner Firma, die hier wiedergegebenen Daten berichte ich nach bestem Wissen, rechtlich verbindlich sind nur Aussagen, die von der Leonardo-Corporation selbst gemacht werden. Zunächst erschien der "unverhüllte E-Cat": So wie er dort steht hat er ein Volumen von ca. 1 Kubikmeter. Der … weiter lesen »» 
Blog #994 | 69 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mi, 30. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 30.01.2019 - 07:37 von Admin [Kategorie: Technik]
#993
Zunächst eine Zusammenfassung der japanischen Aktivitäten: Der staatliche Koordinator für LENR ist in Japan die "NEDO". ...hier erwähnt in einem Ausschnitt einer Veröffentlichung von Clean-Planet. (Ich übersetze teilw. sinngemäß und verkürzt). "Clean-Planet" beschreibt die Rolle der NEDO: Die Organisation für neue Energien-Technologieentwicklungs-Organisation NEDO hat die Beobachtungen von Überschußenergien durch LENR verifiziert. In Europa, den Vereinigten Staaten und anderen Regionen weiten sich die LENR-Innovationen aus, nicht nur bei Start-Up-Unternehmen sondern auch bei großen Industrieunternehmen." Die NEDO als staatliche Organisation bringt in Japan alle LENR-Player zusammen: Die großen Industriefirmen, wie Toyota, Mitsubishi, Nissan und als Forschungszentrum die Tohuko-Universität. Dabei ist Clean-Planet ein Privatunternehmen, das man nach meinem Eindruck als "Ausgründung" der Tohuko-Universität bezeichnen kann. Clean-Planet bewegt sich im Markt un … weiter lesen »» 
Blog #993 | 120 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mo, 28. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 28.01.2019 - 20:52 von Admin [Kategorie: Infos]
#992
Nach langer Zeit habe ich mal wieder eine Mail an Andrea Rossi geschrieben: Übersetzung: "Lieber Dr. Rossi, Ihre bahnbrechende Erfindung erforderte Vorgehensweisen außerhalb der bekannten Prozeduren: Im Schutz Ihres geistigen Eigentums, im Marketing, im Umgang mit den Kunden und in der Kommunikation mit Ihren Unterstützern. Sie haben sich nie daran orientiert was Konkurrenten oder neidische Menschen denken könnten - es gab für Sie nur eine Orientierung: Die Sache zum Erfolg zu führen, zum Nutzen der Menschen. Mit großem Respekt und den besten Wünschen für Sie und Ihr Team, Willi Meinders" Antwort Rossi: "Danke für Ihre Aufmerksamkeit für unsere Arbeit und Ihre freundliche Unterstützung für unser Team". … weiter lesen »» 
Blog #992 | 102 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Sa, 26. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 26.01.2019 - 08:14 von Admin [Kategorie: Infos]
#991
Auf der Webseite "Querdenken TV" ist mein vierter Artikel über LENR erschienen. Insgesamt werden es wohl sieben Folgen, mit einem abschließenden Interview. … weiter lesen »» 
Blog #991 | 140 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Fr, 25. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 25.01.2019 - 12:22 von Admin [Kategorie: Infos]
#990
Ohne große Vorankündigung hat Andrea Rossi unter dem Link verschiedene theoretische Ansätze der Funktion des E-Cat SK präsentiert. Ich sehe mich zu einer zuverlässigen Übersetzung derzeit nicht in der Lage. Dieser Aufsatz wird aber ganz sicher von verschiedenen Stellen ausgewertet und kommentiert. Ich komme dann darauf zurück. Den von Rossi erwähnten Ansatz der "Zitterbewegung" hatte ich bereits früher im Kapitel 'Was ist LENR' beschrieben. … weiter lesen »» 
Blog #990 | 58 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Fr, 25. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 25.01.2019 - 08:28 von Admin [Kategorie: Infos]
#989
Wir nähern uns unaufhaltsam der Präsentation am 31.Januar. Was wird passieren? Wir werden Filmaufnahmen sehen, von denen wir uns bestätigt sehen und wir werden das als Durchbruch feiern. Obwohl ich selbst Rossi uneingeschränkt vertraue, werden andere das nicht tun. Filmaufnahmen sind und bleiben virtuell, deswegen wiederhole ich: Der wirkliche Durchbruch ist geschafft, wenn Unternehmen in steigender Anzahl berichten, dass der Ecat in ihren Unternehmen zuverlässig preiswerte Energie bereitstellt. Und selbst dann wird versucht werden die Geräte vor Ort zu sabotieren oder die Datenübertragung zu stören. Ausserdem wird man verbreiten, der Ecat sei gesundheitsschädlich oder werde auf Dauer die Erde überhitzen oder was einem sonst noch so an Unsinn einfällt. Es werden Leute mit Geigerzählern unterwegs sein, die zwar nichts messen, aber Unsicherheit verbreiten usw. usw. Was steht denn auf dem Spiel, dass es so viel Widerstand gibt? Man kann ohne zu übertreiben sagen: Soviel … weiter lesen »» 
Blog #989 | 72 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mi, 23. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 23.01.2019 - 15:27 von Admin [Kategorie: Infos]
#988
Die Leonardo-Corporation hat eine Pressemitteilung herausgegeben: Die Leonardo-Corporation hat zur Verbreitung wohl eine Agentur "Cision" benutzt. Die Überschrift lautet: "Die Leonardo-Corporation wird die neue revolutionäre E-Cat SK Heiztechnologie in einer weltweiten Übertragung vorstellen." Im Untertitel heißt es: "Der E-Cat (Energie-Katalysator) ist eine neu entwickelte Heiztechnologie mit einer extrem hohen Energiedichte, welche Heizungsenergie für den Industriebedarf deutlich unter den Kosten konventioneller Heizresourcen zur Verfügung stellt. In einer Oline-Liveübertragung am 31. Januar 2019 wird der E-Cat Erfinder, Dr. Andrea Rossi, das erste kommerzielle E-Cat Produkt vorstellen. Er wird die Technologie demonstrieren und die Fragen interessierter Zuschauer beantworten." Ich übersetze weiter den Inhalt der Presseerklärung, ggf. sinngemäß. Rechtlich verbindlich ist nur der englische Originaltext unter dem o. g. Link. "Die Leonardo Corporation i … weiter lesen »» 
Blog #988 | 200 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Di, 22. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 22.01.2019 - 18:17 von Admin [Kategorie: Infos]
#987
Kleine Verzögerung heute. Diese Seite ließ sich heute nicht mehr bearbeiten und ich habe einige Stunden gebraucht um den Fehler zu finden. Nun geht es aber weiter: Durch die Briefwechsel im Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ haben wir eine gute Vorausschau über die Präsentation am 31.1.19. Ein Leser fragt: "Ich dachte Sie wollten demonstrieren, wie mit dem E-Cat eine Fabrikhalle beheizt wird, bei Ihrem Partner oder Ihrem Kunden. Wenn das so ist, müßte doch der Umhang, mit dem der E-Cat bedeckt ist, schon lange geschmolzen sein. Sehe ich das richtig?" Antwort Rossi: "Ha, ha, ha.....nein. Der Ecat der während seines Betriebes im direct-Streaming gezeigt wird (auf http://www.ecatskdemo.com/ ) ist nicht derselbe der jetzt wie ein Geist unter einem Schleier zu sehen ist. Dieser wird zu Beginn des Streaming abgedeckt. Er wird dann in einem Studio gezeigt und erklärt, ist aber nicht in Betrieb. Sie werden also zwei E-Cats sehen, einen im Studio und einen in Betrieb." … weiter lesen »» 
Blog #987 | 181 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mo, 21. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 21.01.2019 - 17:35 von Admin [Kategorie: Infos]
#986
Wieder ein interessantes Detail zur Präsentation am 31.1.19 aus dem Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ : Frage eines Lesers: "Während der Präsentation die wir auf http://www.ecatskdemo.com/ sehen können, wollen Sie uns auch das Plasma zeigen. Offensichtlich hängen dessen Größe auf dem Bildschirm von den Dimensionen des Bildschirms selbst ab. Können Sie uns sagen welche Bildschirmgröße (in Inches) erforderlich ist um die reale Dimension des Plasmas sehen zu können?" Antwort Rossi: "Mit einem Bildschirm von 16'' ist der Blick auf das Plasma in den realen Dimensionen." … weiter lesen »» 
Blog #986 | 73 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: So, 20. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 20.01.2019 - 20:25 von Admin [Kategorie: Technik]
#985
Frank Acland hat eine schöne Zusammenfassung des Artikels von Mats Lewan über die Präsentation am 31.1.19 gemacht. Ich gebe hier einige Auszüge wieder: (Teilweise sinngemäß übersetzt, ggf. gekürzt) Das aktuelle Gerät, das einen Reaktor enthält, hat einen maximalen thermischen Output von 35 kW. Die Ausmasse in cm sind: 93x40x47 und es konsumiert etwas elektrische Energie für den Betrieb des Steuerungssystems. Der Kunde zahlt für die produzierte thermische Energie abzüglich dem Input an elektrischer Energie den er für die Steuerung einspeist. Die Kerntemperatur des Reaktors reicht bis ca. 10.000° C, ein integrierter Wärmetauscher führt die Wärme ab. Die Standardversion des E-Cat SK kann Wasser oder Dampf bis etwa 500-600 °C aufheizen. Werden andere Wärmetauscher und Kühlmittel benutzt können signifikant höhere Temperaturen erreicht werden. Diese Temperaturen werden nur durch die im Wärmetauscher verwendeten Materialien begrenzt. Die Kernreaktion emittiert … weiter lesen »» 
Blog #985 | 158 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Do, 17. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 17.01.2019 - 17:43 von Admin [Kategorie: Infos]
#984
Mats Lewan, schwedischer Autor dessen verschiedene Aktivitäten auf dieser Webseite beschrieben sind, ist einer der ganz entscheidenden Förderer von Andrea Rossi. Das Genie ist natürlich Rossi selbst, aber den Weg in die seriöse Wissenschaft (außerhalb von Italien) hat Mats Lewan wesentlich geebnet. Er hat die entscheidenden Kontakte hergestellt, er hat das Buch "An impossible Invention" über Rossi (Eine unmögliche Erfindung) geschrieben. Es ist bei Amazon in schwedisch, englisch und italienisch erhältlich. Entscheidender waren aber waren wohl seine Kontakte zur Presse und zur Wissenschaft. Hier gibt es ein Photo vom Jan. 2011 mit Seltenheitswert, das ich mit Genehmigung von Mats Lewan veröffentlichen darf: Auf der linken Seite sehen wir den (inzwischen verstorbenen) Professor Sven Kullander, dann in der Mitte Professor Hanno Essén und rechts Andrea Rossi. Das "SK" bei dem Ecat-SK erinnert übrigens an Sven Kullander. Kullander bestätigte Rossi "einen saub … weiter lesen »» 
Blog #984 | 117 Aufrufe | Kommentare 1 Kommentar | mehr …


Update: Di, 15. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 15.01.2019 - 16:44 von Admin [Kategorie: Infos]
#983
Das "Institute of Electrical and Electronics Engineers" ist der weltgrößte Berufsverband dieser Art mit über 420 000 Mitgliedern. Dieser Verband organisiert im Rahmen einer Veranstaltung das gemeinsame Anschauen der Präsentation des Ecat-SK. Dabei soll es auch möglich sein, interaktiv Fragen zu stellen. In dem Artikel wird die Entwicklung von LENR kurz dargestellt. Nach dem "holprigen" Start von Fleischmann & Pons werde LENR nun ernst genommen. "Sorgfältige Forschung hat gezeigt, dass die Reaktion tatsächlich mehr thermische Energie produziert als elektrische Energie zugeführt wird. Zusätzlich bietet das Verteidigungsministerium Lizenzen für die Kommerzialisierung der Technologie." Die IEEE verweist auf andere Veröffentlichungen und stellt fest, dass es sich nicht um Kernfusion handele. Anmerkung: Daraus folgt, zum (x-mal) wiederholten Male, dass LENR weder Kernspaltung, noch Kernfusion, sondern ein dritter Weg ist, um Energiegewinn aus einer Kernreaktion zu er … weiter lesen »» 
Blog #983 | 57 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mo, 14. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 14.01.2019 - 21:33 von Admin [Kategorie: Technik]
#982
Ein interessantes technisches Detail über den Ecat-SK: Ein Leser fragt im Rossi-Blog: In der Vergangenheit sagten Sie, die Kerntemperatur des E-Cat erreiche 1 eV* (oder 11.600 Kelvin.) 1. Ist dies die Durchschnittstemperatur während des normalen Betriebes, eines selbsterhaltenden Betriebes** oder eine Maximumtemperatur welche nicht überschritten werden sollte? 2. Welches ist die Initialtemperatur die nach einem normalen Start erreicht wird (z. B. 10 Minuten nachdem sie den Startknopf gedrückt haben)? 3. Erreicht die Kerntemperatur 1 eV wenn der E-Cat nur 10 % seiner Nennleistung erreicht oder wird die Temperatur erreicht wenn 90 - 110 % der Nennleistung erreicht werden? Antwort Rossi: Frage 1: Dies ist die Durchschnittstemperatur und auch die Temperatur im selbsterhaltenden Modus. Frage 2: Die Initialtemperatur ist 1 eV. Frage 3: Die Modulation der Energie wird durch das An- und Abschalten des Reaktors erzeugt, die Temperatur ist immer 1 eV. *11.326° Celsius … weiter lesen »» 
Blog #982 | 165 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: So, 13. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 13.01.2019 - 07:40 von Admin [Kategorie: Seminare]
#981
Vor gut einem Jahr hatte ich ein Seminar und ein Folgeseminar hier im Fehnmuseum in Großefehn durchgeführt. Das erste Seminar war überaus gut besucht und wir mußten jede Menge zusätzlicher Sitzgelegenheiten besorgen. Zur ersten Abendveranstaltung hatten wir an die hundert Teilnehmer. Wegen fortgeschrittener Zeit entschieden wir uns, den theoretischen Teil auf einen anderen Abend zu verlegen - hier kamen dann noch etwa 50 Teilnehmer. Weil sich in der Zwischenzeit viel getan hat möchte ich am Donnerstag, den 21. Februar 2019 um 19.30 Uhr ein "Update-Seminar" durchführen. Dies als Vorankündigung. … weiter lesen »» 
Blog #981 | 98 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Sa, 12. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 12.01.2019 - 13:00 von Admin [Kategorie: Infos]
#980
Gute Frage und gute Antwort im Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ : Der Leser fragt: "Welches sind die Charakteristika die ein Kunde für den Ecat-SK erfüllen muß?" Antwort Rossi: 1. Es muß sich um ein Industrieunternehmen handeln oder eine Fernwärmeeinrichtung. 2. Die Firma muß beweisen, dass sie schon jetzt die Menge der Wärme liefert, die sie zukünftig von uns beziehen will. 3. Die Firma muß finanzielle Referenzen vorlegen können, die belegen, dass sie die Rechnungen bezahlen kann. 4. Die Firma muß in einer Gegend ansässig sein, in welcher wir vertreten sind. 5. Die Firma muß gut konsolidiert sein. 6. Die Firma muß über die notwendigen Genehmigungen und Zertifikate verfügen. 7. Die Firma muß über einen Ersatz verfügen, falls die Ecat einmal nicht funktionieren sollte. Dies ist eine vorläufige Einschätzung, danach muß jeweils die spezielle Situation analysiert werden. Anmerkung: Das ist eine professionelle Vorgehensweise die … weiter lesen »» 
Blog #980 | 154 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Fr, 11. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 11.01.2019 - 13:37 von Admin [Kategorie: Infos]
#979
Für den Ecat-SK scheint es weitere Anfragen und Aufträge zu geben: Ein Leser des Rossi-Blogs http://rossilivecat.com/ schreibt: "Falls es nicht vertraulich ist, können Sie uns sagen ob: 1. Sie im Kontakt mit potentiellen Kunden sind ---- Antwort Rossi: Ja 2. Sie haben bereits bestätigte Kunden ---- Antwort Rossi: Ja Anmerkung: Die Kommunikation über den ersten Industrie-Auftrag für den Ecat-SK war derart detailliert, dass jetzt wohl eine Auftragsflut für Rossi zu erwarten ist. Technisch ist er vorbereitet, denn die simpel aufgebauten Reaktoren (Leistung rund 27 kW) werden mit Hilfe von Fertigungsautomaten (sehr wahrscheinlich von ABB) hergestellt. Nicht zu vergessen ist auch die erfolgreiche Demonstration in Stockholm im vergangenen Jahr, die rund 70 Teilnehmer kamen überwiegend aus der Privatwirtschaft. … weiter lesen »» 
Blog #979 | 73 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Seite: vorige Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  nchste Seite Archiv


Coldreaction - saubere und billige Energie

Weblog mit 1098 Beitrgen

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design