22.05.2019 - 22:51

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

  Userlogin Userlogin

 

 

 

  Text Suche Text Suche

 

 


  Newsletter abonieren Newsletter

 

 


  Was ist los auf dieser Welt ? Was ist los auf dieser Welt ?

Was ist los auf dieser Welt ?


Teile diese Seite mit Deinen Freunden

RSS-Feed  Share on Facebook  Share on Twitter  Share on LinkedIn  Share on Google+

Weblog LENR-Blog [alle] [1050 Einträge]

Blog-Sitemap
 Das Zentrum meines LENR-Blogs ist dieser Abschnitt hier. Er enthült immer die neuesten Meldungen und geht im Archiv zurück bis zum Jahre 2014.


Was sich in den letzten Jahrzehnten in der Informationstechnologie getan hat, steht uns in der Energiewirtschaft unmittelbar bevor. Auch diese Entwicklung wird sich über Jahrzehnte erstrecken, stellt aber alles auf den Kopf, was wir bisher über Energie zu wissen glauben. Energie wird dezentral, wird unvorstellbar billig, schädigt nicht mehr die Umwelt und verbraucht praktisch keine Rohstoffe mehr. Die technische Seite von LENR ist für Laien leider schwer zu verstehen. Deshalb habe ich ein Extra-Kapitel "Was ist LENR" in das Hauptmenü eingefügt. Man kann es nicht oft genug wiederholen: Bei der Kernspaltung entsteht Radioaktivität, bei LENR nicht! Und ausserdem: Die Gewinnung von Hitze mittels LENR ist vielfach repliziert, "peer-reviewed" (von anerkannten Wissenschaftlern und anerkannten wissenschaftlichen Institutionen bestätigt) vielfach patentiert, auch von der EU-Kommission in den Jahren 2012 und 2017 bestätigt. Am 7.3.18 ist Airbus ein europäisches LENR-Patent erteilt worden.

Dazu noch ein ganz wichtiger Hinweis: Viele Leser meinen - und das ersehe ich aus Mails - dass mit dem täglichen Update in diesem Kapitel so etwas wie "der letzte Stand" vermittelt würde. Es ist aber so, dass es sich hier zwar immer um neue Meldungen auf dem Gebiet LENR handelt, aber ein Gesamtbild ergibt sich erst, wenn man zum einen zumindest die "Einleitung zu den neuen Energieformen" komplett gelesen hat und auch möglichst viele der vergangenen Updates in diesem LENR-Blog hier. Die Updates sind in den Kategorien Patente, Rossi, Infos, Technik, News & Presse eingeteilt und auswählbar. In der Blog-Sitemap sind noch einmal alle Einträge nach Kategorien gelistet.

Seite vorige Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  nchste Seite

Update: Sa, 12. Mai 2018
 zum Eintragerstellt am 12.05.2018 - 06:04 von Admin [Kategorie: Infos]
#840
Ich hatte eigentlich großes Vertrauen in Wikipedia und habe des Entstehen der Artikel nicht weiter hinterfragt. Richtig misstrauisch bin ich erst geworden, als in verschiedenen Medien, wie z. B. in der Welt, darauf hingewiesen wurde, dass es um die Faktenlage bei Wikipedia „schlimmer steht als gedacht“. (Noch schlimmer steht es damit allerdings bei „Psiram“, einem ähnlichen aber weniger bedeutenden Blog.) Zurück zu Wikipedia: Die vielen Millionen Artikel werden zum Teil von Fachleute … weiter lesen »» 
Blog #840 | 149 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mi, 09. Mai 2018
 zum Eintragerstellt am 09.05.2018 - 19:56 von Admin [Kategorie: Infos]
#839
Ein "Sachstandsbericht" auf dem Wege zur Industrialisierung des Ecat-QX, die Ende des Jahres beginnen soll: (Quelle: http://rossilivecat.com/) Ein Leser (Frank Acland) fragt Rossi: Sie arbeiten im Moment in den USA? Rossi: Ja. Sie haben begonnen ein Produktionssystem zu bauen? Rossi: Ja Das Produktionssystem ist dafür ausgelegt 1 kW Ecat-QX Module herzustellen? Rossi: Ja Sie haben noch nicht damit begonnen in diesem System die Module herzustellen? Rossi: Exakt. Das Produktionssystem … weiter lesen »» 
Blog #839 | 68 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Di, 08. Mai 2018
 zum Eintragerstellt am 08.05.2018 - 05:03 von Admin [Kategorie: Infos]
#838
Ein neues Gutachten (April 2018) aus Japan. Es stellt wiederum fest, dass mit einem LENR-Prozeß Überschuß-Energie erzielt wurde, also mehr Energie gewonnen wurde, als man zur Einleitung der Reaktion aufwenden mußte. Veröffentlicht ist das Gutachten bei Hier ist eine Übersicht über das Thema des Gutachtens und seine Verfasser sowie der beteiligten Organisationen: Genau wie im US-Gutachten (Update vom 2.5.18) geht es um den Vergleich verschiedener Methoden zur Erreichung der … weiter lesen »» 
Blog #838 | 187 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mo, 07. Mai 2018
 zum Eintragerstellt am 07.05.2018 - 05:27 von Admin [Kategorie: Infos]
#837
Ein Artikel aus E-catworld http://e-catworld.com Frank Acland schreibt: (Ich übersetze teilweise sinngemäss, ggf. gekürzt) Gerard McEk stellte heute im Journal of Nuclear Physics eine gute Frage (an Andrea Rossi). "Nur eine Frage über den Weg den Sie in der Industrialisierung gehen: Welchen industriellen Output planen Sie (gerechnet in Kilowatt) nach der Vorstellung Ihrer Fertigungsanlage?" Antwort Rossi: "Wir sind dann bereit für 100.000 kW pro Jahr. Es wird einfach sein den Ou … weiter lesen »» 
Blog #837 | 193 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Sa, 05. Mai 2018
 zum Eintragerstellt am 05.05.2018 - 05:09 von Admin [Kategorie: Infos]
#836
Hier noch zwei Informationen zum Fortschritt der Industrialisierung des Ecat-QX. Es handelt sich damit um das erste Produkt das in Serie hergestellt und auch in den Vertrieb gelangen soll. Ein Leser des Rossi-Blogs http://rossilivecat.com/ erkundigt sich nach der Zeitplanung: ... Am 26. März sagten Sie, Sie hätten 40 % des Weges (hin zur Industrialisierung) zurückgelegt, und zwar a.) bei der Perfektion der Module zur Industrialisierung und b.) beim System der Industrialisierung. Wie … weiter lesen »» 
Blog #836 | 153 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mi, 02. Mai 2018
 zum Eintragerstellt am 02.05.2018 - 04:49 von Admin [Kategorie: Technik]
#835
Wieder einmal gibt es ein Gutachten über das Funktionieren der LENR-Technologie aus berufenem Munde: Dieses Gutachten stammt aus 2017. In dem Versuchsaufbau ... ... wird Hydrogen oder Deuterium gasförmig in eine Kammer eingebracht, nachdem zuvor die in der Kammer befindliche "Probe", bestehend aus Palladium oder Nickelpuder mit Hilfe einer Vakuumpumpe entgast worden ist. Danach sind die winzigen Hohlräume oder Spalten bereit mit Hydrogen oder Deuterium gefüllt zu werden. Diese … weiter lesen »» 
Blog #835 | 181 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Di, 01. Mai 2018
 zum Eintragerstellt am 01.05.2018 - 08:14 von Admin [Kategorie: Infos]
#834
Das Erstaunen über die im Update vom 29.04.2018 festgestellte „Temperaturexplosion“ relativiert sich ein bisschen. Ganz offensichtlich gilt diese Steigerung nicht für den in Stockholm gezeigten Prototypen des Ecat QX. Die für das Jahresende geplante Industrialisierung bezieht sich wohl auf die bereits Langzeit-ausgetestete Version. Also jene kleinen Reaktoren mit einer Nickel/Lithiumhydrid-Füllung in einem winzigen Container, ummantelt von einem Wärmetauscher. Diese kleinen Geräte werd … weiter lesen »» 
Blog #834 | 199 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mo, 30. April 2018
 zum Eintragerstellt am 30.04.2018 - 05:10 von Admin [Kategorie: Presse]
#833
Es gab vor ein paar Tagen einen Artikel in der Epoch-Times, www.epochtimes.de der euphorisch über die sog. „Neutrino-Technologie“ berichtete. Normalerweise würde ich auf den Artikel nicht eingehen, aber ich werde angeschrieben und angerufen meine Meinung zu sagen. Auf der Webseite des Unternehmens www.neutrino-technologie-olymp.de gibt es eine Unmenge von Informationen in deutscher Sprache und es macht schon stutzig, wenn ausgerechnet der ehemalige Verkehrsminister Krause, der ja seit g … weiter lesen »» 
Blog #833 | 214 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: So, 29. April 2018
 zum Eintragerstellt am 29.04.2018 - 20:24 von Admin [Kategorie: Infos]
#832
Nicht nur ich habe mit gewundert, dass der Ecat QX immer kleiner wurde und die Operationstemperatur immer höher. Als der QX erstmals vorgestellt wurde, hatte er ungefähr die Größe und Form einer Injektionsnadel, mit einer Füllung aus Nickelpuder und Lithiumhydrid (ich unterstelle das einmal) als Wasserstoff-Lieferant. Dies war die Größe des Reaktors, die endgültige Größe ergab sich durch die Art des Wärmetauschers. Die Temperatur des Reaktors ergab sich aus der Hitzebeständigkeit … weiter lesen »» 
Blog #832 | 143 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: So, 28. April 2018
 zum Eintragerstellt am 28.04.2018 - 13:30 von Admin [Kategorie: Infos]
#831
Ein Leser des Rossi-Blogs http://rossilivecat.com/ fragt: "Forschen und entwickeln Sie weiterhin an der direkten Produktion von Elektrizität oder konzentrieren Sie sich mit Ihrem Team auf die Entwicklung der Hitzeproduktion? Es wäre schön, wenn der Reaktor in Zukunft ganz ohne eine externe Elektrizitätsquelle auskäme. Ist ein autonomer Ecat für die Zukunft vorstellbar?" Antwort Rossi: Danke für Ihre Ratschläge, Sie haben Recht. Aber ich muss zugeben, dass wir uns stark auf die … weiter lesen »» 
Blog #831 | 188 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Sa, 27. April 2018
 zum Eintragerstellt am 27.04.2018 - 05:06 von Admin [Kategorie: Infos]
#830
Der Blog von Andrea Rossi gibt immer wieder interessante Hinweise auf die Fortschritte bei der Industrialisierung des Ecat QX. Bis zum Jahresende soll die Industrialisierung beginnen. Ein Leser fragt: Wenn Sie den Ecat QX präsentieren, präsentieren Sie dann nur die „Box“ oder präsentieren Sie die „Box“ in Betrieb? Antwort Rossi: Den Ecat in Betrieb. Haben Sie schon begonnen die Fabrik für den Ecat QX auszurüsten? Antwort Rossi: Ja Sehen Sie nach wie vor eine Zukunft fü … weiter lesen »» 
Blog #830 | 172 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Do, 26. April 2018
 zum Eintragerstellt am 26.04.2018 - 19:10 von Admin [Kategorie: Infos]
#829
Hier liefere ich noch eine Meldung und ein Bild zum vorigen Update nach: Ich übersetze verkürzt und teilweise sinngemäß: Ravnitzky''s Essay "Niedrigenergetische Nuklearreaktion, eine neue Energiequelle, die neue disruptive Technologien ermöglicht", wird demnächst veröffentlicht. Auf dem Bild empfängt Ravnitzky die Ehrenplakette für sein Essay (Er ist die zweite Person von rechts). Dieses Foto fand ich übrigens bei Lewis G. Larsen: https://twitter.com Er ist Mitverfasser der … weiter lesen »» 
Blog #829 | 81 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: So, 22. April 2018
 zum Eintragerstellt am 22.04.2018 - 19:51 von Admin [Kategorie: Infos]
#828
Das U.S. Naval Institute hat drei Preise für Esseys zu vergeben. Ich übersetze, teilweise sinngemäß, diesen Auszug aus einer Veröffentlichung: "Das Naval Institute unterstützt eine Serie von Wettbewerben für Esseys mit Einzelpersonen, Stiftungen, Schulen und Firmen. .... ....Der Essey-Wettbewerb für entstehende und disruptive Technologien war durch die Leidos-Corporation kofinanziert. Wir freuen uns, die Preisträger für 2018 ankündigen zu können: ....ich springe gleich zum … weiter lesen »» 
Blog #828 | 138 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Sa, 21. April 2018
 zum Eintragerstellt am 21.04.2018 - 06:15 von Admin [Kategorie: Technik]
#827
Weshalb tun sich viele Physiker mit LENR so schwer? Weil es keine Theorie gibt, die das Phänomen LENR erklärt. Wenn sich Physiker ganz dem Thema LENR verschrieben haben, dann sind es deshalb in der Regel auch nicht theoretische Physiker sondern zumeist Experimantalphysiker, wie Prof. Sven Kullander oder Prof. Sergio Focardi. Einige der LENR-Forscher, wie z. B. Prof. Kullander, arbeiteten zeitweise am CERN (Europäische Organisation für Kernforschung). Auch dort hat man sich Gedanken gem … weiter lesen »» 
Blog #827 | 198 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Fr, 20. April 2018
 zum Eintragerstellt am 20.04.2018 - 07:37 von Admin [Kategorie: Infos]
#826
Nicht nur Pons und Fleischmann haben schon 1989 Überschußenergie produziert. Die "Stanford Daily" berichtet: ....ein Stanford-Forschungsteam, geleitet von dem Materialwissenschaftler Professor Robert Huggins, hat erfolgreich Energie in einem Gefäß bei Raumtemeratur produziert und damit Unterstützung in der Angelegenheit der "Kalten Fusion" geliefert. Quelle: http://tweetedtimes.com/v/12126 Was soll man sagen: Genützt hat es nichts. Die Kalte Fusion ist aus bekannten Gründe … weiter lesen »» 
Blog #826 | 204 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Do, 19. April 2018
 zum Eintragerstellt am 19.04.2018 - 19:20 von Admin [Kategorie: Infos]
#825
Obwohl noch nie ein Projekt der sog. "heißen Fusion" auch nur ein Milliwatt an verwertbarer Energie geliefert hat und obwohl erste Anlagen schon wieder geschlossen wurden und obwohl auch bei keinem der Projekte gesagt werden kann, wann einmal mehr Energie aus diesen Anlagen entstehen könnte als sie selbst konsumieren, beteiligt sich jetzt auch Italien an dieser Technologie: Es sollen rund 500 Mill. Euro in eine Versuchsanlage investiert werden, die nur rund ein Zehntel so groß ist … weiter lesen »» 
Blog #825 | 146 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Di, 17. April 2018
 zum Eintragerstellt am 17.04.2018 - 18:40 von Admin [Kategorie: Infos]
#824
Ein kleiner Seitenblick auf die Probleme mit dem Schutz geistigen Eigentums: Ein Leser schreibt (Quelle: http://www.rossilivecat.com/): In Israel behauptet eine Firma, sie wäre in der Lage auch dann einen Computer zu hacken, wenn er nicht mit dem Internet verbunden ist, und zwar über die Stromleitung. Allerdings muß er zuvor mit einem Virus infiziert worden sein. Ich wünsche Ihnen einen schnellen Erfolg mit dem Ecat SK 10/100. Rossi antwortet: Ich weiß, dass das möglich ist. Di … weiter lesen »» 
Blog #824 | 120 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Do, 12. April 2018
 zum Eintragerstellt am 12.04.2018 - 10:22 von Admin [Kategorie: Patente]
#823
Am 15.12.2014 hatte ich darüber berichtet, dass Lockheed-Martin einen Fusionsreaktor auf den Markt bringen will, der nur etwa die Größe eines Containers hat. Das Gelächter darüber war groß in Wissenschaft und Presse, kennt man Fusionsprojekte doch nur in Fußballfeld-großen Arealen. Aber nun liest man in https://geopolitics.co/2018/04/04/cold-fusion-is-here-but/ "Lockheed Martin entwickelt einen neuen Fusionsreaktor, wie es ihn bisher nicht gegeben hat. Der Vertragspartn … weiter lesen »» 
Blog #823 | 123 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mi, 11. April 2018
 zum Eintragerstellt am 11.04.2018 - 08:54 von Admin [Kategorie: Infos]
#822
In Ergänzug zum gestrigen Update .... ...bestätigt Rossi auf Anfrage eines Lesers, dass er mit einer US-amerikanischen, global agierenden Firma aus der Lebensmittelindustrie zusammenarbeitet. Hier jetzt noch eine weitere Information: Ein Leser schätzt, dass, ausgehend von der Größe eines 1 kW E-Cat, eine 1-MW-Anlage ungefähr die Größe 2,5 x 2,5 x 5 Meter haben müßte. Antwort Rossi: Es kommt noch der Raumbedarf für die Bedienung der Anlage hinzu. Am Ende braucht man, u … weiter lesen »» 
Blog #822 | 161 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Di, 10. April 2018
 zum Eintragerstellt am 10.04.2018 - 13:55 von Admin [Kategorie: Infos]
#821
Wieder zwei interessante Informationen aus dem Rossi-Blog http://www.rossilivecat.com/ Nach der Information die Sie uns gegeben haben verstehe ich, dass frühe Anwender (Ihrer E-Cats) in der Lage sein werden, Anlagen jeder Größe bauen können, in dem sie 1 kW-Module parallel kombinieren (nicht in Reihe). Antwort Rossi: Ja. Ein anderer Leser fragt: ...ich übersetze verkürzt: Mich würde interessieren, ob Sie eine Anwendung in der Lebensmittelindustrie sehen. Es gibt einen r … weiter lesen »» 
Blog #821 | 117 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mo, 09. April 2018
 zum Eintragerstellt am 09.04.2018 - 19:25 von Admin [Kategorie: Infos]
#820
Ein interessanter Aspekt: Ein Leser fragt Rossi (ich übersetze etwas verkürzt): Die Fertigung des 1 MW-Ecat wird Energie verbrauchen, die man in Frankreich "graue Energie" nennt. Haben Sie einmal untersucht wie lange es dauern wird, bis die E-cat-Einheit ihre negative Energiebilanz aufgeholt hat? Eine Fotovoltaik-Anlage muß zum Beispiel gut eine Dekade laufen, um eine positive Energiebilanz zu erzeugen. Ich fürchte für Windanlagen gilt dasselbe. Rossi: Sie haben recht. Das gilt au … weiter lesen »» 
Blog #820 | 153 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Do, 05. April 2018
 zum Eintragerstellt am 05.04.2018 - 15:50 von Admin [Kategorie: Technik]
#819
Ergänzung zum ersten Update von heute: Mit meiner Vermutung, dass in den Abmessungen der 1 kW-Anlage die Controlbox enthalten ist, lag ich wohl richtig: Frank Acland fragt: 1. Ist das Kontrollsystem in der Box? Rossi: Ja . 2. Ist der Wärmetauscher in der Box? Rossi: Ja. 3. Ist die Box versiegelt? Wenn ja, wird sie beim Öffnen deaktiviert? Rossi: Ja. 4. Wenn die Box am Ende ihres nützlichen Lebens ersetzt werden muß, wird sie dann recycled oder entsorgt? Rossi: Recycled. A … weiter lesen »» 
Blog #819 | 74 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Do, 05. April 2018
 zum Eintragerstellt am 05.04.2018 - 15:46 von Admin [Kategorie: Patente]
#818
Ergänzung/Korrektur zum Update vom 4.4.18: Ein Leser hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass die Meldung über einen Lizenzvertrag zwischen Brillouin und einem koreanischen Unternehmen schon älter ist: und zwar vom Ende Dezember 2013. Wie diese Meldung jetzt mit Datum vom 31.3.18 auftauchen konnte ist mit ein Rätsel. Sorry. Aber wie auch immer: Das man bisher von diesem Lizenzvertrag nichts mehr gehört hat, hat sicher seine guten Gründe: Der COP der Brillouin-Geräte ist im Vergleic … weiter lesen »» 
Blog #818 | 149 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Do, 05. April 2018
 zum Eintragerstellt am 05.04.2018 - 06:07 von Admin [Kategorie: Technik]
#817
Noch einmal zu den Dimensionen des 1kW-Moduls. Ich hatte vorgestern geschrieben der Zylinder sei nach meiner Schätzung etwa 6 x 2 cm groß. Jetzt beantwortet Rossi die Frage nach den Dimensionen anders: Der Leser fragt, welche Dimensionen das 1 kW-Modul haben könnte und Rossi anwortet "25 x 25 x 18 cm, alles zusammen." Dieses "alles zusammen" ist die Erklärung für die Abweichung zu meiner Schätzung. "alles zusammen" bedeutet nach meiner Überzeugung nämlich Reaktorkern, Wäremetausc … weiter lesen »» 
Blog #817 | 167 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mi, 04. April 2018
 zum Eintragerstellt am 04.04.2018 - 19:58 von Admin [Kategorie: Infos]
#816
Ich gehe einmal freudig auf Gerüchte ein. Ich bin selbst nicht bei Twitter, aber manchmal findet man doch interessante Meldungen, so wie diese: Eine Verfolgung dieser Information hat leider nicht geklappt. Aber die Information ist interessant: "Brillouin unterzeichnet ein Lizenzabkommen mit einer koreanischen Firma". Bei Brillouin http://brillouinenergy.com/about/news/ selbst war dies unter "News" nicht vermeldet.... ...aber wenn man sich auf der Seite für Lizenzen umsieht, dan … weiter lesen »» 
Blog #816 | 180 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Di, 03. April 2018
 zum Eintragerstellt am 03.04.2018 - 09:48 von Admin [Kategorie: Infos]
#815
Die erste Replikation des E-Cat von Andrea Rossi stammt von Prof. Alexander Parkhomov. Parkhomov hat sich kürzlich mit einer Email an http://e-catworld.com gewandt und auf die o. g. Veröffentlichung hingewiesen. Sie lautet: "Die Vielzahl der Nuklide die sich aus dem Prozeß der kalten nuklearen Transmutationen ergeben". Die englische Version der Ausarbeitung ist hier einsehbar: parkhomov2-en.pdf Dann noch eine interessante Meldung zur Industrialisierung des E-Cat: Ein Leser des Ross … weiter lesen »» 
Blog #815 | 123 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Sa, 31. März 2018
 zum Eintragerstellt am 31.03.2018 - 09:17 von Admin [Kategorie: Infos]
#814
Kleine Nachlese zur Präsentation des E-Cat QX in Stockholm. (Sh. Update vom 25.11.17 und weitere). Zur Erinnerung: Diese Demonstration war keine, die den wissenschaftlichen Nachweis der Funktion des E-Cat vermitteln sollte. Dies wäre auch müßig gewesen, denn eine allseits anerkannte wissenschaftliche Erklärung gibt es bisher nicht. Unbestritten ist allerdings die Existenz des sog. "Rossi-Effekts". Die geladenen Teilnehmer aus Wissenschaft und Technik waren bereits vor-informiert, weil sie … weiter lesen »» 
Blog #814 | 184 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Fr, 30. März 2018
 zum Eintragerstellt am 30.03.2018 - 14:54 von Admin [Kategorie: Technik]
#813
Die Industrialisierung des E-catQX schreitet wohl etwas schneller voran als gedacht. Die QX Module haben eine Leistung von 80 Watt und werden mit einer einzelnen Regelelektronik zu größeren Einheiten, z. B. 100 Sück = 8 kW. zusammengefasst. In Vorbereitung sind auch größere Ecat-Module von je 10 und 100 kW, die möglicherweise auch in diesem Jahr einsatzbereit sind. Geplant für die Industrialisierung sind allerdings zunächst Anwendungen des Ecat-QX. Einige Leser des http://www.rossil … weiter lesen »» 
Blog #813 | 168 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Mi, 28. März 2018
 zum Eintragerstellt am 28.03.2018 - 17:36 von Admin [Kategorie: News]
#812
--- Breaking News - Breaking News - Breaking News --- Heute geht es nach Rußland. Dass "die Russen" weit sind in Sachen LENR, war bekannt. Was jetzt allerdings hier präsentiert wird, (und wenn man unterstellt das es korrekt berichtet wird) dann liegt das weit vor den Ergebnissen der Japaner und Chinesen und auch der Amerikaner. (Wenn man Rossi nicht als Amerikaner bezeichnet.) Ich übersetze aus der Webseite http://newinflow.ru teilweise sinngemäß, ggf. gekürzt: "Die Firma 'N … weiter lesen »» 
Blog #812 | 181 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Update: Di, 27. März 2018
 zum Eintragerstellt am 27.03.2018 - 19:18 von Admin [Kategorie: Presse]
#811
Noch einmal Indien: Die Zeitschrift "Der Pionier" schreibt: "Die "Kalte Fusion" wird Haushalte mit Energie versorgen." Ich übersetze den Text des Artikels http://www.dailypioneer.com auszugsweise und teilweise sinngemäß: "Ein Gerät von der Größe eines Generators könnte schon bald den Energiebedarf eines durchschnittlichen Haushalts zu unglaublich niedrigen Kosten decken. Dies geht auf die Kalte Fusion zurück, die in den späten achtziger Jahren eine Sensation darstellte. Di … weiter lesen »» 
Blog #811 | 112 Aufrufe | keine Kommentare | mehr …


Seite vorige Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  nchste Seite

Coldreaction - saubere und billige Energie

Weblog mit 1050 Beitrgen

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design