Alle Rechte vorbehalten (c) 2014 http://coldreaction.net

Update: Mo, 24. Oktober 2016

Drucken


Update: Mo, 24. Oktober 2016 am 24.10.2016 von Admin

Ich habe mehrfach, zuletzt am 9.10.16., über Brilliant-Light-Power und deren Gründer und Erfinder Randall Mills berichtet. Mills erzeugt in einem kugelförmigen Gebilde mit Hilfe einer extrem hellen Lichtquelle elektrischen Strom. Dieses Licht, heller als die Sonne, wird von Hochleistungs-Solarzellen aufgefangen, die an der Innenseite dieser Kugel angebracht sind. Mills unterstellt das Vorhandesein sog. Hydrinos, einer anderen Form von Wasserstoff, mit deren Hilfe der Energiegewinn zustande kommt. Dies "andere Form" von Wasserstoff unterstellt ebenfalls eine neue Physik, die Mills in seinem 1800-seitigen Buch "Die große einheitliche Theorie der klassischen Physik" beschreibt. Den Begriff "einheitlich" benutzt er wohl deshalb, weil er seine Hydrino-Theorie als das "missing link", das fehlende Glied für eine einheitliche Erklärung bisher ungeklärter Phänomene ansieht. Denn eines darf man dabei nicht vergessen: Die Gerätschaft von Mills funktioniert! Sh. auch die Firmenwebseite: http://brilliantlightpower.com/

Nachdem ja auch die Russen kürzlich über Mills berichtet haben (sh. update vom 9.10.) wird auch die US-Wissenschaftsszene aufmerksam. (Obwohl je bereits mehrere Funktions-bestätigende Gutachten existieren).

Es gibt nun erstmals eine offizielle Vorlesung, die sich mit Randall Mills "Grand Unified Theory of Classical Physics" beschäftigt. Professor Huub Bakker, der Engineering an der Massey Universität lehrt, gibt einen Überblick über Mills 1800-seitige These. Dabei vermeidet er allerdings eine tiefere Analyse oder mathematische Beweise.

In seiner faszinierenden Einleitung erklärt er, Mills sei entweder ein Lügner oder der begnadetste Denker unserer Zeit "einen Mittelweg gibt es nicht". (Nochmals die zaghafte Anmerkung: Mills Gerät funktioniert!)

Die Vorlesung ist in diesem eineinhalb-stündigen Video zu sehen: http://webcast.massey.ac.nz

Der Hinweis auf dieses Video kam von: http://www.e-catworld.com


« zurück