20.03.2019 - 00:57

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

Weblog LENR-Blog  [0 Kommentare]  backzurück
nächster Eintrag
Update: Fr, 15. Februar 2019
voriger Eintrag
Update: Fr, 15. Februar 2019
 Eintragerstellt am 15.02.2019 - 17:50 von Admin [Kategorie: Infos]

Es gibt eine Reihe interessanter Meldungen aus dem Rossi-Blog :



Frage: "Hat Sie nach der Präsentation am 31. Jan. 2019 ein global agierendes Unternehmen kontaktiert?"

Rossi: "JA!"



"....Du hast geschrieben 'JA', anscheinend tun sich da große Dinge."

Rossi: "JA".



Frage: "Sind die Anlagen, die Sie liefern, eine Zusammenstellung parallel angeordneter Module des Ecat SK, so wie er am 31.1. 19 gezeigt wurde? "

Antwort: "Ja"



Frage: 1. "Was ist der Fokus bei Ihrer Arbeit mit Gasturbinen:
A. Stationäre Anwendungen B. Mobile Anwendungen C. Beides."

Antwort: "C"

Anmerkung: Antwort C ist bemerkenswert, weil mit dem Ecat betriebene Gasturbinen für mobile Anwendungen einer Revolution gleich kämen. Sie wären z. B. für den Antrieb von Schiffen ideal.

2. "Mit welcher Größenordnung an Energie arbeiten Sie bei den Gasturbinen?"

Antwort: "Wir sind in einer Phase der Forschung und Entwicklung, wir arbeiten mit unseren 22 kW-Modulen."

3. "Haben die Pläne des US-Militärs ein Flugzeug mit Nuklearantrieb zu entwickeln mit den von Ihnen geplanten Gasturbinen zu tun?"

Antwort: "Nein."

4. "Will einer Ihrer derzeitigen Kunden die Wärme des Ecat für die Erwärmung von Bürgersteigen oder Strassen benutzen?"

Antwort: "Nein"



Frage: "Werden Sie weitere öffentliche Demonstrationen oder Tests mit unabhängigen Gutachtern (Parteien) machen?"

Antwort: "Im Moment brauchen wir sie nicht. Natürlich machen wir neue Demonstrationen wenn wir neue Produkte haben, z. B. wenn wir Gasturbinen haben die mit Ecats betrieben werden. Aber wir benötigen mehr Zeit, obwohl wir die richtige Turbine gefunden haben die wir mit dem Ecat SK koppeln können. Die "dritten Parteien" sind nun und in Zukunft unsere Kunden."

Rossi bleibt seiner Linie treu: Er fühlt sich nicht verpflichtet die Wissenschaft von der Funktion seiner Geräte zu überzeugen, sondern seine Kunden. Zugleich kommen Signale aus Russland, dass LENR dort vor der Anerkennung als neuer Wissenschaftszweig steht.

140 Aufrufe | keine Kommentare | Druckansicht Druckansicht


 «« voriger Eintrag      Ein Kommentar schreiben ein Kommentar schreiben      nächster Eintrag »» 


Coldreaction - saubere und billige Energie

LENR - Update: Fr, 15. Februar 2019

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design