18.10.2019 - 11:19

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

Weblog LENR-Blog  [0 Kommentare]  backzurück
nächster Eintrag
Update: Fr, 06. Oktober 2017
voriger Eintrag
Update: Fr, 06. Oktober 2017
 Eintragerstellt am 06.10.2017 - 10:10 von Admin [Kategorie: Infos]

Ergänzung zum gestrigen Update: In dem folgenden Artikel geht es nochmals um die Konferenz in Sotchi. Auf meiner Seite über Transmutationen von Elementen hatte ich ausführlich über die entsprechenden Bemühungen in Japan, der Ukraine und Rußland berichtet. Veröffentlichungen aus russischen Quellen beklagen mehrfach das Desinteresse westlicher Wissenschaftler und Medien an den russischen Forschungsergebnissen. Nach einer Präsentation in der Schweiz hatte man sich wohl mehr Aufmerksamkeit erhofft.

Die offensive Berichterstattung über die Konferenz in Sotchi soll das Interesse wohl noch einmal beflügeln. Das Online-Journal "Medium" schreibt ebenfalls über die LENR-Konferenz in Sotchi: https://medium.com



Ich übersetze den Artikel, teilweise sinngemäß, ggf. gekürzt: Der Untertitel lautet: Perspektiven von LENR in der Welt-Ökonomie: Wie kann man Krebs besiegen und die Umwelt retten?

Niedrigenergetische Nuklearreaktion (LENR) ist eine Transformation (Transmutation) bestimmter chemischer Elemente in andere, wobei die Kernspaltung keine Anwendung findet.

Jedermann weiß, dass die Gewinnung von Rohstoffen durch Bergbau von Jahr zu Jahr problematischer wird. Natürliche Resoucen gehen dem Ende entgegen und die Menschen beschäftigt die brennende Frage: Wo gibt es alternative Wege, wertvolle chemische Elemente zu gewinnen, wie etwa Palladium, Ruthenium, Rhodium, Osmium, Iridium, Platin? Die Antwort darauf wird durch moderne Entwicklungen gegeben und Ergebnisse der kalten nuklearen Transmutation.

Weiterer Unertitel: "Die Rolle der Transmutation chemischer Elemente in der Medizin". Wie oben berichtet, erlaubt es die Transmutation wertvolle und seltene Elemente zu gewinnen. Zum Beispiel Platin: Die Resoucen und die Geographie der Produktion ist sehr selten. Gleichzeitig ist Platin ein unverzichtbares Element in Prothesen, Krebsbehandlung und der Industrie. Es wird auch als Katalysator verwendet.

Der Wert dieses Elements beruht auf der Tatsache, dass es dafür keine Alternative in der Medizin gibt. Die Nutzung von Platin in der Medizin hilft das Leben tausender Patienten zu retten. Enttäuschende Statistiken über den Anstieg der Krebserkrankungen sind auch auf einen Mangel an Platin in der Medizintechnik zurückzuführen.

Seit langer Zeit gibt es ein großes Interesse an Transmutationen. Es gibt historische Veröffentlichungen aus aller Welt, die besagen, dass durch Transmutationen gewonnene Elemente einen starken Effekt auf den menschlichen Körper haben. Es ist von der Erhaltung der Jugend oder sogar von Unsterblichkeit die Rede.

In unserer Zeit gibt überzeugende Beispiele, das unsere Vorfahren recht gehabt haben könnten. Ein Beispiel dafür die die nukleare Transformation. Etwas über ein Jahrhundert zurück waren die Menschen davon überzeugt, dass ein Element nicht in ein anderes verwandelt werden kann. Chemische Elemente, die mit der Hilfe von LENR-Transmutationen gewonnen werden können, haben dieselben Eigenschaften, die schon in der antiken chinesischen und indischen Medizin beschrieben wurden, ebenfalls in den Arbeiten von Paracelsus. Allerdings würden die Kosten dieser künstlichen Elemente, gewonnen durch LENR-Transmutation, bei 10.000 $ pro Gramm liegen.

Heutzutage, wenn man sich die Ergebnisse der Forschungsgruppe "Syntestech" ansieht, können wir mit Überzeugung sagen, dass dort eindrucksvolle Fortschritte erzielt wurden. Moderne Wissenschaft machte einen großen Schritt vorwärts, begleitet von einer wirklichen Revolution auf dem Felde der Generierung von Hitze, in der Medizin und Industrie. Der russische Wissenschaftler Alexander Parkhomov sagte auf der Konferenz: "Stellen Sie sich vor, ihr Auto muß nur einmal betankt werden, nämlich nach seiner Auslieferung. Stellen Sie sich weiterhin vor, Hitze wäre für jedermann und überall verfügbar, einschließlich der letzten Winkel in Rußland. Dies wird ein wirklicher Umsturz, ein Revolution." (Anmerkung: Diese Bemerkung spiegelt einen Traum der russischen Forschung wider: Nämlich durch billige Hitze Gewächshäuser in kalten Gegenden zu niedrigen Kosten betreiben zu können, was Rußland einen großen Schritt in Richtung Wohlstand für alle führen könnte.)

Was vor einigen Jahren nach fantastisch erschien, ist nun Realität. Eine Realität, die schon tausende von Jahren existiert, aber weltweit nicht gründlich studiert und angewendet wurde.

Dezentrale Systeme ändern die Paradigmen der Entscheidungsfindung und es gibt keinen Zweifel, dass die Welt die Hochenergie-nuklearen Prozesse aufgeben und zu natürlichen Prozessen zurückkehren wird. Dies wird neue Erfolge für die Technologien der nuklearen Transmutationen bringen, entwickelt von "Syntestech".

105 Aufrufe | keine Kommentare | Druckansicht Druckansicht


 «« voriger Eintrag      Ein Kommentar schreiben ein Kommentar schreiben      nächster Eintrag »» 


Coldreaction - saubere und billige Energie

LENR - Update: Fr, 06. Oktober 2017

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design