20.04.2019 - 01:16

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

Weblog LENR-Blog  [0 Kommentare]  backzurück
nächster Eintrag
Update: Di, 25. Juli 2017
voriger Eintrag
Update: Di, 25. Juli 2017
 Eintragerstellt am 25.07.2017 - 07:50 von Admin [Kategorie: Patente]

Ein gewisser Paul Maher https://twitter.com hat eine aktuelle Liste großer Organisationen und Firmen herausgebracht, die mit LENR arbeiten:



Der Hinweis auf diese Grafik kam von der unermüdlichen LENR-Aktivistin und Buchautorin Vessela Nikolova http://www.ecat-thenewfire.com/

Die Liste ist unvollständig, z. B. fehlt Lockheed-Martin. Außerdem sind wichtige westliche Universitäten auf der Liste, aber die großen russischen Universitäten, die mindestens ebensoweit in der LENR-Forschung sind, fehlen. Überhaupt werden nach meinem Empfinden die russischen LENR-Forschungen massiv unterschätzt. Grund für die Fortschritte auf diesem Gebiet in Rußland ist die solide Basis an mathematisch-naturwissenschaftlichem Know-How. Das zeigt sich beispielsweise auch in der Luft- und Ramfahrtindustrie.

Vielleicht mögen sich ja manche Leser wundern, dass Siemens auf dieser Liste steht, aber ich hatte bereits darüber berichtet, dass Siemens schon 1989 versucht hat, ein Patent nach der Fleischmann/Pons-Methode zu erreichen. Hier das "alte Update":

Update 26./27.1.17

Was mir nicht bekannt war, worauf mich dankenswerterweise aber ein Leser hingewiesen hat: Siemens hat 1989 nicht einen Moment gezögert, ein Verfahren zur "Kalten Fusion" nach Pons und Fleischmann zum Patent anzumelden:



Das gesamte Dokument ist hier einzusehen: https://www.google.com/patents/DE3916397A1?cl=de

151 Aufrufe | keine Kommentare | Druckansicht Druckansicht


 «« voriger Eintrag      Ein Kommentar schreiben ein Kommentar schreiben      nächster Eintrag »» 


Coldreaction - saubere und billige Energie

LENR - Update: Di, 25. Juli 2017

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design