24.04.2019 - 04:12

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

Weblog LENR-Blog  [0 Kommentare]  backzurück
nächster Eintrag
Update: So, 09. April 2017
voriger Eintrag
Update: So, 09. April 2017
 Eintragerstellt am 09.04.2017 - 04:45 von Admin [Kategorie: Infos]

Dieses Update schließt sich direkt an die vorangegangenen Updates vom 3. und 5.4.17 an. Wir erinnern uns, dass Industrial Heat den erfolgreichen Lugano-Test kofinanziert hat und das nach einem weiteren erfolgreichen Test des E-Cat eine "Anzahlung" von 11 Mio. $ gezahlt wurden. Es wird nach wie vor mit den aberwitzigsten Behauptungen vor Gericht der Eindruck zu erwecken versucht, die E-Cat-Anlage habe nicht funktioniert und deshalb brauche man die verbleibenden 89 Mio. $ nicht zu zahlen. Gutachter und Zeugen bestätigen zwar das Gegenteil, aber das stört die Beklagten anscheinend nicht. Nicht einmal die eigenen Unterlagen, die jetzt in den Gerichtsakten aufgetaucht sind: (Die Unterlage stammt vom Nov. 2015)



Ich übersetzte, wie immer teilw. sinngemäß, ggf. gekürzt: Industrial Heat, vertraulich. 2. Nov. 2015. Industrial Heat Update zur Geschäftsentwicklung.

Status der einzelnen Vorhaben:

Industrial Heat setzt seine führende Stellung auf dem Gebiet des Rossi-Investments fort und verstärkt diese Bemühungen sogar um diesen Sektor zu erschließen. Man ist sich bewußt und man kennt das Potential von LENR als künftige Energielösung und deren ständig wachsende Bedeutung in den Medien und den Social Media. (Bill) Gates hat zunächst 6 Mill. $ in ein LENR-Programm unter der Leitung von Rob Duncan an der Texas Tech Universitiy investiert. Airbus veranstaltet ein Colloquium für LENR-Forscher im späten Oktober und setzt sich das Ziel, einen Reaktor mit COP 3 und einem Output von 700 Grad C. zu entwickeln. IH war in Kontakt mit Airbus und entwickelt eine Arbeitsbeziehung mit dem Airbus Chefentwickler. Die japanische Regierung hat Förderprogramme für LENR-Forscher in Japan aufgelegt. (Bisher in einer Größenordnung von 31. Mio. $.) IH bemüht sich um Zugang zu diesen Programmen. Die indische Regierung fördert LENR-Forschungsprogramme an vier Universitäten. IH hat auch hier Verbindungen geknüpft. Die US-Regierung fördert LENR-Forschung in Programmen der Marine.
Die NASA hat ihr LENR-Forschungsprogramm fortgesetzt.


Quelle: http://ecat.org/2017/industrial-heat-in-aggressive-pursuit-of-lenr/

184 Aufrufe | keine Kommentare | Druckansicht Druckansicht


 «« voriger Eintrag      Ein Kommentar schreiben ein Kommentar schreiben      nächster Eintrag »» 


Coldreaction - saubere und billige Energie

LENR - Update: So, 09. April 2017

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design