23.04.2019 - 01:59

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

Weblog LENR-Blog  [0 Kommentare]  backzurück
nächster Eintrag
Update: Mo, 17. Oktober 2016
voriger Eintrag
Update: Mo, 17. Oktober 2016
 Eintragerstellt am 17.10.2016 - 11:39 von Admin [Kategorie: Infos]

Ergänzung zum vorigen Update: Die Flußzellentechnologie ist eine besonders smarte Art, elektrische Energie zu speichern und sie umweltfreundlich zu verteilen. Die Herstellung kostet Energie, die aus allen möglichen Quellen kommen kann, natürlich auch aus Windenergie oder LENR. Der große Vorteil ist, dass es keine langen Ladevorgänge an Steckdosen gibt. Die Fahrzeuge werden mit zwei Schläuchen betankt, die Flüssigkeiten gehen in zwei verschiedene Tanks. Die beiden Flüssigkeiten reagieren miteinander und setzen die erforderliche Elektrizität frei. Die Flüssigkeiten sind ungiftig und nicht explosiv, das übliche Tankstellennetz kann genutzt werden. Auch private Tanks sind möglich, weil die Flüssigkeiten kein Gefahrgut sind. Im Unterschied zu dem kleinen "Salzwasserauto", wo die Energie ja tatsächlich durch Hinzufügung von Salzwasser (im Wege der Reaktion mit Magnesium ) entsteht, entsteht bei den Autos von NanoFlowcell keine Energie, sondern sie wird lediglich auf smarte Weise transportiert und unkompliziert nutzbar gemacht. Sie ist damit in erster Linie eine starke Konkurrenz zur Brennstoffzelle, die ja eine Druckbetankung erfordert und auch einen Drucktank benötigt. Eines gebe ich freimütig zu: Die Technologie ist sehr interessant, aber hat hier bei "LENR" eigentlich nichts zu suchen.

142 Aufrufe | keine Kommentare | Druckansicht Druckansicht


 «« voriger Eintrag      Ein Kommentar schreiben ein Kommentar schreiben      nächster Eintrag »» 


Coldreaction - saubere und billige Energie

LENR - Update: Mo, 17. Oktober 2016

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design