20.08.2019 - 04:06

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

Weblog LENR-Blog  [0 Kommentare]  backzurück
nächster Eintrag
Update: Sa, 27. August 2016
voriger Eintrag
Update: Sa, 27. August 2016
 Eintragerstellt am 27.08.2016 - 16:31 von Admin [Kategorie: Infos]

Die Sioux wollen bei LENR vorangehen! Sie fühlen sich "ihrer Mutter Erde" in besonderer Weise verpflichtet. Ich berichte hier, auszugsweise und sinngemäß über einen Artikel der Zeitschrift "truthout": http://www.truth-out.org.

Offensichtlich haben die Sioux vom Stamm der Lakota weitgehende politische und wirtschaftliche Eigenständigkeit, mit der Befugnis, auch eigene Gesetze zu erlassen. Schon im November vergangenen Jahres sprachen Vertreter des Stammes auf Capital Hill zu Mitgliedern des Kongresses, Wissenschaftlern und Vertretern der Energie-Industrie. Sie hoben hervor, dass es eine neue Möglichkeit gebe, die Erde vor einem Klima-Kollaps zu bewahren. Diese Möglichkeit böte LENR. Die Technologe wurde oft diskreditiert, sei aber in aller Stille zur Realität geworden. LENR werde mittlerweile als "die" zukünftige Energie bezeichnet. Ein ebenfalls vortragender Architekt merkte an, es sei an der Zeit, diese Technologie zu implementieren. Die Herausforderung sei: "Wie stelle ich eine solche Sache vor, die zu gut ist um wahr zu sein?"

Der "Standing Rock Sioux-Tribe" (Stamm) hat vorgeschlagen, dass Wissenschaftler und Ingenieure zum College von Oceti Sakowin (Große Sioux Nation) kommen, um dort geeignete Leute in der Anwendung der Technologie auszubilden und zu trainieren. Außerdem könnten College-Studenten auch direkt die infrage kommenden Firmen besuchen.

Schon zuvor hatte es wohl Kontakte zu Brillouin-Energie gegeben und man spricht derzeit darüber, wie Muster-Häuser mit Brillouin-Boilern Energie-autark gemacht werden können. Mitglieder der Sioux-Hochschule werden in die Ausbildung der Studenten, die Planung und die Konstruktion der Häuser involviert sein. Robert George, Chef von Brillouin sagte: "Sie sind eine souveräne Nation innerhalb der Vereinigten Staaten. Dies erlaubt, dass sie sich Häuser bauen, in welchen sie Heizung und heißes Wasser selbst produzieren. Damit schaffen sie die Voraussetzung, ihren Lebensstandard anzuheben." George merkte weiter an, dass es Brillouin gelungen sei, einen "An- und Ausschalter" zu konstruieren, mit dem die Energie-Output des Boilers reguliert werden könne. Brillouin habe damit ein Alleinstellungs-Merkmal.

Der Artikel geht weiter auf die zahlreichen Forschungsergebnisse zu LENR ein. Es wird auch erwähnt, dass der US-Verteidigungsausschuß den Verteidigungsminister beauftragt hat, über die Auswirkungen von LENR zu berichten.

"Die Technologie muß anerkannt, mit Forschungsgeldern unterstützt, sie muß weiterentwickelt und implementiert werden! Unsere bisherigen Technologien haben ihren Zoll von unserer Mutter Erde verlangt, es ist Zeit ihre Existenz zu beschützen. Das menschliche Überleben hängt davon ab!"

98 Aufrufe | keine Kommentare | Druckansicht Druckansicht


 «« voriger Eintrag      Ein Kommentar schreiben ein Kommentar schreiben      nächster Eintrag »» 


Coldreaction - saubere und billige Energie

LENR - Update: Sa, 27. August 2016

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design