19.08.2019 - 13:55

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

Weblog LENR-Blog  [0 Kommentare]  backzurück
nächster Eintrag
Update: Do, 07. Juli 2016
voriger Eintrag
Update: Do, 07. Juli 2016
 Eintragerstellt am 07.07.2016 - 11:17 von Admin [Kategorie: Infos]

Der Mail-Austausch, über den ich gestern berichtete, wurde auf der Webseite von Stephen A. Krivit veröffentlicht (New Energy Times). Damit hat er erstmals zugestanden, dass der sog. Rossi-Effekt Realität ist. Mit diesem Schritt hat der ärgste Rossi-Gegner nun wohl "aufgegeben". Ein Leser des Rossi-Blogs reagiert entsprechend erleichtert:

"Ich glaube nun friert die Hölle ein. Einer Ihrer frühen Erzfeinde, Steven Krivit, hat einen E-Mail-Briefwechsel mit dem früheren DARPA-Direktor, Tony Tether veröffentlicht. Er berichtete über positive Testergebnisse Ihres E-Cat, irgendwann vor 2011. Der Kommentar zeigte, dass der E-Cat ungefähr mit einem COP 25 arbeitete und Direktor Tether war sehr überzeugt, dass der E-Cat so arbeitete wie Sie es angegeben haben. Ein positiver Report in der "New Energy Times", es geschehen noch Zeichen und Wunder!"

Anmerkung: COP 25 heißt, dass der E-Cat 25 mal soviel Energie produzierte wie ihm zugeführt wurde. Das war im Jahre 2009. Die staatlich geförderte sog. "heiße Fusion" verschlingt nach wie vor Milliarden von Dollars und Euros und schafft nicht einmal COP Null. Gleichwohl erfährt diese staatliche Forschung großes mediales Interesse, während die vorliegenden Ergebnisse von Rossi und anderen fast völlig ignoriert werden. Eine wirklich "verkehrte Welt", in einer Zeit, die nach billiger und sauberer Energie lechzt.

147 Aufrufe | keine Kommentare | Druckansicht Druckansicht


 «« voriger Eintrag      Ein Kommentar schreiben ein Kommentar schreiben      nächster Eintrag »» 


Coldreaction - saubere und billige Energie

LENR - Update: Do, 07. Juli 2016

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design