24.04.2019 - 04:53

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

Weblog LENR-Blog  [0 Kommentare]  backzurück
nächster Eintrag
Update: Do, 07. April 2016
voriger Eintrag
Update: Do, 07. April 2016
 Eintragerstellt am 07.04.2016 - 10:39 von Admin [Kategorie: News]

--- Breaking News - Breaking News - Breaking News ---

Die Leonardo Corporation veröffentlichte heute eine Presseerklärung, wonach der von einer unabhängigen Prüfungsinstanz über ein Jahr durchgeführte Test der 1-Megawatt-Anlage "E-Cat" mit einem überwältigenden positiven Ergebnis abgeschlossen worden ist. Laut dem Report hat der E-Cat über 352 Tage sechsmal mehr Energie erzeugt, als ihm zugeführt wurde. Oft erreichte der E-Cat auch eine Energieerzeugung, die fünfzig-mal über der zugeführten Energie lag. Der Erfinder, Andrea Rossi, teilte mit, dies sei ein überwältigender Erfolg und die Welt sei nun einen Schritt näher an einer neuen, sauberen und effizienten Energiequelle.

Quelle: http://www.prnewswire.com

Der Test wurde von Dr. Ing. Fabio Penon, einem promovierten Ingenieur des Nuklearen Engineering durchgeführt. Dies geschah im Auftrag der Leonardo-Corporation und einem der Lizenznehmer, Industrial Heat. Beide Auftraggeber wollten eine Bestätigung, dass der E-Cat über eine lange Zeit zuverlässig Energie erzeugen kann. Die Ergebnisse von Penon´s Test stimmten mit den Messungen überein, die Vertreter der Leonardo Corporation und von Industrial Heat während der Testperiode durchgeführt haben.

"Die Leonardo Corporation arbeitet intensiv mit ihren Lizenznehmern, Kooperationspartnern und Zulieferern zusammen, um die Produktion zu implementieren und einen Distributionsplan aufzustellen, der dem erwarteten Bedarf gerecht wird.

Parallel hat am 5. April die Leonardo Corporation Industrial Heat verklagt. Die Leonardo Corporation ist überzeugt, das Industrial Heat Bestimmungen des Lizenzabkommens verletzt hat. Die Leonardo Corporation erwartet allerdings nicht, dass es dadurch zu einer Verzögerung der Kommerzialisierung der E-Cat-Technologie kommen wird. (Zuständigenkeiten der Lizenznehmer sh. "E-cat-Weltkarte".)

Die eingereichte Klage ist zunächst etwas unverständlich. Rechtliche Auseinandersetzungen waren aber zu erwarten, wenn man bedenkt, um wieviel Geld es geht. Ich gehe davon aus, dass Rossi sein geistiges Eigentum mit allen Mitteln verteidigen will. Industrial Heat ist in den vergangenen Jahren der entscheidende Unterstützer von Rossi gewesen, aber Rossi versucht jetzt, Industrial Heat wieder auf das zu reduzieren was sie sind: Ein Lizenznehmer neben anderen.

Nach Studium der Klageschrift ist nun klar, um was es geht. (Und warum Industrial Heat bisher gezögert hat, selbst das Testergebnis zu veröffentlichen): Mit dem erfolgreichen Abschluß des Tests ist gemäß Lizenzvereinbarung eine Zahlung von 89 Mio. $ an die Leonardo Corporation fällig! Außerdem beklagt die Leonardo Corporation, dass Industrial Heat versucht, mehr Aktivitäten zu entwickeln, als in der Lizenz vereinbart wurde.

In Kommentaren wird auch vermutet, dass durch die Verweigerung der Zahlung Rossi und seine Leonardo-Corporation in die Knie gezwungen werden soll. Das dies gelingen könnte, glaube ich eher nicht. Die Leonardo C. hat ja ihre eigenen Lizenzgebiete und, nachdem sich der E-Cat nun zum wiederholten Male als leistungsfähig erwiesen hat, wird es nicht schwer fallen, Geldgeber für den Start der Massenproduktion zu finden. Angebote dafür gibt es mich Sicherheit reichlich. Auch Industrial Heat wird nichts anderes übrig bleiben, als seinen Lizenzvertrag zu erfüllen. Nur so kann man Geld verdienen und Tom Darden drängt ja schon seit geraumer Zeit mit dem E-Cat auf den chinesischen Markt.

Übrig bleibt ein schmutziger Kampf um 89 Mio. $. Amerika ist eben auch ein Land rüder Geschäftsmethoden und ein Paradies für Prozeßhansel.

Was noch interessant ist: Der Antrag an das Gericht ist ein "Demand for Trial by Jury". Im Gegensatz zu einem "bench trial" (wo ein Richter entscheidet), entscheidet hier eine Jury. Genau steht es bei Wikipedia: "A jury trial or trial by jury is a legal proceeding in which a jury either makes a decision or makes findings of fact, which then direct the actions of a judge." Übersetzung: Ein Verfahren mit Hilfe einer Jury ist eine rechtliche Prozedur, in welcher eine Jury entweder die Entscheidungen fällt die Fakten feststellt, die dann einem Richter als Entscheidungsgrundlage dienen.

209 Aufrufe | keine Kommentare | Druckansicht Druckansicht


 «« voriger Eintrag      Ein Kommentar schreiben ein Kommentar schreiben      nächster Eintrag »» 


Coldreaction - saubere und billige Energie

LENR - Update: Do, 07. April 2016

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design