25.06.2019 - 19:54

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

Weblog LENR-Blog  [0 Kommentare]  backzurück
nächster Eintrag
Update: Mi, 13. Januar 2016
voriger Eintrag
Update: Mi, 13. Januar 2016
 Eintragerstellt am 13.01.2016 - 09:24 von Admin [Kategorie: Infos]

Hier einige neue Informationen: Dr. Norman D. Cook ist Professor für Informatik an der Kensai Universität in Osaka, Japan. Am 11. und 12. d.M. berichtete er auf einem Kongreß in Kyoto über seine Zusammenarbeit mit Rossi. Cook arbeitet gemeinsam mit Rossi an der Entwicklung einer Theorie des "Rossi-Effekts". Cook ist eine der wenigen Personen, die Rossi an seinem "Arbeitsplatz" in dem 1-MW-Container aufsuchen durfte. Zu Beginn seiner Präsentation sagte er, dies sei eine vorläufige Version einer viel komplexeren Arbeit, basierend auf Ergebnissen von Experimenten und noch komplexerer mathematischer Strukturen. Die Arbeit mit Rossi werde wegen der Komplexität der Materie andauern. Im Zentrum der Ausarbeitung steht eine Hypothese hinsichtilich einer Verbindung zwischen dem "Rossi-Effekt" und dem sog. "Mößbauer-Effekt". (Sh. Wikipedia)

Die Präsentation von Dr. Cook können Sie unter diesem Link herunterladen: CookPresentationJCF16Dec2015.pdf

Im Zusammenhang mit der künftigen Produktion des E-Cat gibt es zwei Firmen: Einmal Industrial Heat, die durch Cherokee Investments gegründet wurde. In diesen Komplex ist Woodword-Investments in großem Umfange eingestiegen, ob nun durch Kapitalbeteiligung an Cherokee oder Industrial Heat ist nicht bekannt. Industrial Heat beschäftigt sich nach meinem Eindruck in erster Linie mit der Energieversorgung von Industrieunternehmen oder öffentlichen Energieversorgern. Ganz anders ist es mit der Leonardo-Corporation. Sie soll sich wohl eher mit der Energieversorgung kleinerer Abnehmer beschäftigen. Bisher konnte man den Eindruck haben, dass dieses Unternehmen Rossi alleine gehören würde, er hatte auch stets betont, sich von dieser Firma nie trennen zu wollen. Ich habe mich schon seit längerem gefragt, wie er denn die riesigen Investitionen alleine stemmen wollte, die für eine Serienfertigung des E-Cat erforderlich sind. Nun kommt des Rätsels Lösung: Die Leonardo Corporation ist Eigentum eines US-Trusts. Nun hat sich also auch Rossi für sein "Kernunternehmen" kapitalkräftige Miteigentümer gesucht. Quelle: http://www.e-catworld.com

143 Aufrufe | keine Kommentare | Druckansicht Druckansicht


 «« voriger Eintrag      Ein Kommentar schreiben ein Kommentar schreiben      nächster Eintrag »» 


Coldreaction - saubere und billige Energie

LENR - Update: Mi, 13. Januar 2016

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design