18.10.2019 - 17:56

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

Weblog LENR-Blog  [0 Kommentare]  backzurück
nächster Eintrag
Update: Mi, 20. Dezember 2017
voriger Eintrag
Update: Mi, 20. Dezember 2017
 Eintragerstellt am 20.12.2017 - 08:27 von Admin [Kategorie: News]

Liebe Leserinnen und Leser, weil ich mich jetzt in eine ziemlich unübersichtliche Reihe von Besuchen, Festlichkeiten und dergleichen begebe, wünsche ich Ihnen schon jetzt ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr. Bitte bleiben Sie mir als Leserinnen und Leser und, darüberhinaus auch im gelegentlichen Gedankenaustausch erhalten.

Hier in Ostfriesland ist es, dank der Nordsee, unweihnachtlich warm, so um die neun Grad. Alles ist genau wie in den letzten Jahren, deshalb zeige ich das Schiff vor unserem Hause, als Weihnachtsgruß, gerne noch einmal:



Die LENR-Szene hat sich im abgelaufenen Jahr breiter aufgestellt. Die Hauptakteure sind nach wie vor Andrea Rossi (mit seiner Leonardo-Corporation) und Randall Mills mit Brilliant-Light-Power. Rossi hat einen neuen industriellen Partner (oder sogar mehrere) gefunden und hat den Ehrgeiz, im kommenden Jahr eine erste Serienfertigung seines E-Cat QX zu erreichen. Randall Mills ist im Grunde mit seiner SunCell schon weiter, aber das Gerät ist weit komplexer aufgebaut als der ECat-QX, hat aber auch eine viel höhere Leistung. Mills arbeitet bereits mit Zulieferern und Lizenznehmern zusammen und der Gang an den Markt ist theoretisch jederzeit möglich.

Aber auch an anderen Stellen brodelt die LENR-Küche gewaltig: Die Japaner (z. B. Nissan) mit ihrer LENR-Koordinierungsbehörde NEDO gehen konsequent vorwärts, die Schweden mit den Wissenschaftlern rund um Mats Lewan sind mehr als aktiv, in den USA gibt es um die zehn LENR-Firmen mit unterschiedlichsten Ansätzen. Aber auch die Kernspaltungs-Szene hat nicht aufgegeben, es gibt in den USA und China neuartige Entwicklungen, die im Betrieb weniger risikoreich sein sollen. In China will man transportable Kernspaltunganlagen sogar in Serie herstellen, betreiben und weltweit vermarkten. Der Name ist Programm: "System Flinker Drache".

Falls sich bis Weihnachten oder Neujahr noch wesentliche Dinge tun, werde ich gerne darüber berichten.

121 Aufrufe | keine Kommentare | Druckansicht Druckansicht


 «« voriger Eintrag      Ein Kommentar schreiben ein Kommentar schreiben      nächster Eintrag »» 


Coldreaction - saubere und billige Energie

LENR - Update: Mi, 20. Dezember 2017

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design