15.12.2019 - 14:17

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

Weblog LENR-Blog  [0 Kommentare]  backzurück
nächster Eintrag
Update: Do, 12. Juli 2018
voriger Eintrag
Update: Do, 12. Juli 2018
 Eintragerstellt am 12.07.2018 - 08:32 von Admin [Kategorie: Infos]

Ein Blick auf die Präsentation zur Jahreswende 2018/19:



Ich fasse sinngemäß zusammen: Ein Leser fragt, ob es bei der zunehmenden Größenordung der Geräte (anstatt 20 Watt in Stockholm nun bis 100 kW) nicht eventuell nötig sei, dafür spezielle Genehmigungen zu erlangen. Rossi meint dazu, "Ja es wird nötig sein derarige Genehmigungen zu haben. Falls dies zu einem Problem werden sollte, werden wir die Produkte nicht in Betrieb zeigen, sondern ein Video derselben in Betrieb."

Dies wird erneut Fragen aufwerfen, inwieweit die Rossi-Geräte wirklich das halten was sie versprechen. Tests die das beweisen gibt es genug, aber endgültige Sicherheit wird es erst geben, wenn die Geräte bei Kunden funktionieren und diese Kunden das auch öffentlich bestätigen. Ich vermute allerdings, dass Rossi die Genehmigung erhalten wird, denn für seinen Firmenstandort in Florida hat er sie ja auch.

139 Aufrufe | keine Kommentare | Druckansicht Druckansicht


 «« voriger Eintrag      Ein Kommentar schreiben ein Kommentar schreiben      nächster Eintrag »» 


Coldreaction - saubere und billige Energie

LENR - Update: Do, 12. Juli 2018

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design