10.04.2020 - 11:44

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

  Userlogin Userlogin

 

 

 

  Text Suche Text Suche

 

 


  Newsletter abonieren Newsletter

 

 


  Was ist los auf dieser Welt ? Was ist los auf dieser Welt ?

Was ist los auf dieser Welt ?


Teile diese Seite mit Deinen Freunden

RSS-Feed  Share on Facebook  Share on Twitter  Share on LinkedIn  Share on Google+

Weblog LENR-Blog [alle] [1149 Einträge]

Blog-Sitemap
 Das Zentrum meines LENR-Blogs ist dieser Abschnitt hier. Er enthült immer die neuesten Meldungen und geht im Archiv zurück bis zum Jahre 2014.


Was sich in den letzten Jahrzehnten in der Informationstechnologie getan hat, steht uns in der Energiewirtschaft unmittelbar bevor. Auch diese Entwicklung wird sich über Jahrzehnte erstrecken, stellt aber alles auf den Kopf, was wir bisher über Energie zu wissen glauben. Energie wird dezentral, wird unvorstellbar billig, schädigt nicht mehr die Umwelt und verbraucht praktisch keine Rohstoffe mehr. Die technische Seite von LENR ist für Laien leider schwer zu verstehen. Deshalb habe ich ein Extra-Kapitel "Kalte Fusion - Was ist das?" in das Hauptmenü eingefügt. Man kann es nicht oft genug wiederholen: Bei der Kernspaltung entsteht Radioaktivität, bei LENR nicht! Und ausserdem: Die Gewinnung von Hitze mittels LENR ist vielfach repliziert, "peer-reviewed" (von anerkannten Wissenschaftlern und anerkannten wissenschaftlichen Institutionen bestätigt) vielfach patentiert, auch von der EU-Kommission in den Jahren 2012 und 2017 bestätigt. Am 7.3.18 ist Airbus ein europäisches LENR-Patent erteilt worden. Eine Meldung, Weihnachten 2019, hat dann alles verändert: Die höchste wissenschaftliche Instanz der Physik, die APS (American Physical Society) hat die kalte Fusion (oder LENR) als wissenschaftlich fundiert anerkannt. Details finden Sie hier in diesem Kapitel, in den Updates ab 25.12.2019.

Dazu noch ein ganz wichtiger Hinweis: Viele Leser meinen - und das ersehe ich aus Mails - dass mit dem täglichen Update in diesem Kapitel so etwas wie "der letzte Stand" vermittelt würde. Es ist aber so, dass es sich hier zwar immer um neue Meldungen auf dem Gebiet LENR handelt, aber ein Gesamtbild ergibt sich erst, wenn man zum einen zumindest die "Einleitung zu den neuen Energieformen" komplett gelesen hat und auch möglichst viele der vergangenen Updates in diesem LENR-Blog hier. Die Updates sind in den Kategorien Patente, Rossi, Infos, Technik, News & Presse eingeteilt und auswählbar. In der Blog-Sitemap sind noch einmal alle Einträge nach Kategorien gelistet.

Seite: vorige Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  nchste Seite Archiv


Update: Fr, 25. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 25.01.2019 - 08:28 von Admin [Kategorie: Infos]
#989
Wir nähern uns unaufhaltsam der Präsentation am 31.Januar. Was wird passieren? Wir werden Filmaufnahmen sehen, von denen wir uns bestätigt sehen und wir werden das als Durchbruch feiern. Obwohl ich selbst Rossi uneingeschränkt vertraue, werden andere das nicht tun. Filmaufnahmen sind und bleiben virtuell, deswegen wiederhole ich: Der wirkliche Durchbruch ist geschafft, wenn Unternehmen in steigender Anzahl berichten, dass der Ecat in ihren Unternehmen zuverlässig preiswerte Energie bereitstellt. Und selbst dann wird versucht werden die Geräte vor Ort zu sabotieren oder die Datenübertragung zu stören. Ausserdem wird man verbreiten, der Ecat sei gesundheitsschädlich oder werde auf Dauer die Erde überhitzen oder was einem sonst noch so an Unsinn einfällt. Es werden Leute mit Geigerzählern unterwegs sein, die zwar nichts messen, aber Unsicherheit verbreiten usw. usw. Was steht denn auf dem Spiel, dass es so viel Widerstand gibt? Man kann ohne zu übertreiben sagen: Soviel … weiter lesen »» 
Blog #989 | 99 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Mi, 23. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 23.01.2019 - 15:27 von Admin [Kategorie: Infos]
#988
Die Leonardo-Corporation hat eine Pressemitteilung herausgegeben: Die Leonardo-Corporation hat zur Verbreitung wohl eine Agentur "Cision" benutzt. Die Überschrift lautet: "Die Leonardo-Corporation wird die neue revolutionäre E-Cat SK Heiztechnologie in einer weltweiten Übertragung vorstellen." Im Untertitel heißt es: "Der E-Cat (Energie-Katalysator) ist eine neu entwickelte Heiztechnologie mit einer extrem hohen Energiedichte, welche Heizungsenergie für den Industriebedarf deutlich unter den Kosten konventioneller Heizresourcen zur Verfügung stellt. In einer Oline-Liveübertragung am 31. Januar 2019 wird der E-Cat Erfinder, Dr. Andrea Rossi, das erste kommerzielle E-Cat Produkt vorstellen. Er wird die Technologie demonstrieren und die Fragen interessierter Zuschauer beantworten." Ich übersetze weiter den Inhalt der Presseerklärung, ggf. sinngemäß. Rechtlich verbindlich ist nur der englische Originaltext unter dem o. g. Link. "Die Leonardo Corporation i … weiter lesen »» 
Blog #988 | 228 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Di, 22. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 22.01.2019 - 18:17 von Admin [Kategorie: Infos]
#987
Kleine Verzögerung heute. Diese Seite ließ sich heute nicht mehr bearbeiten und ich habe einige Stunden gebraucht um den Fehler zu finden. Nun geht es aber weiter: Durch die Briefwechsel im Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ haben wir eine gute Vorausschau über die Präsentation am 31.1.19. Ein Leser fragt: "Ich dachte Sie wollten demonstrieren, wie mit dem E-Cat eine Fabrikhalle beheizt wird, bei Ihrem Partner oder Ihrem Kunden. Wenn das so ist, müßte doch der Umhang, mit dem der E-Cat bedeckt ist, schon lange geschmolzen sein. Sehe ich das richtig?" Antwort Rossi: "Ha, ha, ha.....nein. Der Ecat der während seines Betriebes im direct-Streaming gezeigt wird (auf http://www.ecatskdemo.com/ ) ist nicht derselbe der jetzt wie ein Geist unter einem Schleier zu sehen ist. Dieser wird zu Beginn des Streaming abgedeckt. Er wird dann in einem Studio gezeigt und erklärt, ist aber nicht in Betrieb. Sie werden also zwei E-Cats sehen, einen im Studio und einen in Betrieb." … weiter lesen »» 
Blog #987 | 204 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Mo, 21. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 21.01.2019 - 17:35 von Admin [Kategorie: Infos]
#986
Wieder ein interessantes Detail zur Präsentation am 31.1.19 aus dem Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ : Frage eines Lesers: "Während der Präsentation die wir auf http://www.ecatskdemo.com/ sehen können, wollen Sie uns auch das Plasma zeigen. Offensichtlich hängen dessen Größe auf dem Bildschirm von den Dimensionen des Bildschirms selbst ab. Können Sie uns sagen welche Bildschirmgröße (in Inches) erforderlich ist um die reale Dimension des Plasmas sehen zu können?" Antwort Rossi: "Mit einem Bildschirm von 16'' ist der Blick auf das Plasma in den realen Dimensionen." … weiter lesen »» 
Blog #986 | 103 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: So, 20. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 20.01.2019 - 20:25 von Admin [Kategorie: Technik]
#985
Frank Acland hat eine schöne Zusammenfassung des Artikels von Mats Lewan über die Präsentation am 31.1.19 gemacht. Ich gebe hier einige Auszüge wieder: (Teilweise sinngemäß übersetzt, ggf. gekürzt) Das aktuelle Gerät, das einen Reaktor enthält, hat einen maximalen thermischen Output von 35 kW. Die Ausmasse in cm sind: 93x40x47 und es konsumiert etwas elektrische Energie für den Betrieb des Steuerungssystems. Der Kunde zahlt für die produzierte thermische Energie abzüglich dem Input an elektrischer Energie den er für die Steuerung einspeist. Die Kerntemperatur des Reaktors reicht bis ca. 10.000° C, ein integrierter Wärmetauscher führt die Wärme ab. Die Standardversion des E-Cat SK kann Wasser oder Dampf bis etwa 500-600 °C aufheizen. Werden andere Wärmetauscher und Kühlmittel benutzt können signifikant höhere Temperaturen erreicht werden. Diese Temperaturen werden nur durch die im Wärmetauscher verwendeten Materialien begrenzt. Die Kernreaktion emittiert … weiter lesen »» 
Blog #985 | 199 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Do, 17. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 17.01.2019 - 17:43 von Admin [Kategorie: Infos]
#984
Mats Lewan, schwedischer Autor dessen verschiedene Aktivitäten auf dieser Webseite beschrieben sind, ist einer der ganz entscheidenden Förderer von Andrea Rossi. Das Genie ist natürlich Rossi selbst, aber den Weg in die seriöse Wissenschaft (außerhalb von Italien) hat Mats Lewan wesentlich geebnet. Er hat die entscheidenden Kontakte hergestellt, er hat das Buch "An impossible Invention" über Rossi (Eine unmögliche Erfindung) geschrieben. Es ist bei Amazon in schwedisch, englisch und italienisch erhältlich. Entscheidender waren aber waren wohl seine Kontakte zur Presse und zur Wissenschaft. Hier gibt es ein Photo vom Jan. 2011 mit Seltenheitswert, das ich mit Genehmigung von Mats Lewan veröffentlichen darf: Auf der linken Seite sehen wir den (inzwischen verstorbenen) Professor Sven Kullander, dann in der Mitte Professor Hanno Essén und rechts Andrea Rossi. Das "SK" bei dem Ecat-SK erinnert übrigens an Sven Kullander. Kullander bestätigte Rossi "einen saub … weiter lesen »» 
Blog #984 | 147 Aufrufe | Kommentare 1 Kommentar | weiter lesen …


Update: Di, 15. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 15.01.2019 - 16:44 von Admin [Kategorie: Infos]
#983
Das "Institute of Electrical and Electronics Engineers" ist der weltgrößte Berufsverband dieser Art mit über 420 000 Mitgliedern. Dieser Verband organisiert im Rahmen einer Veranstaltung das gemeinsame Anschauen der Präsentation des Ecat-SK. Dabei soll es auch möglich sein, interaktiv Fragen zu stellen. In dem Artikel wird die Entwicklung von LENR kurz dargestellt. Nach dem "holprigen" Start von Fleischmann & Pons werde LENR nun ernst genommen. "Sorgfältige Forschung hat gezeigt, dass die Reaktion tatsächlich mehr thermische Energie produziert als elektrische Energie zugeführt wird. Zusätzlich bietet das Verteidigungsministerium Lizenzen für die Kommerzialisierung der Technologie." Die IEEE verweist auf andere Veröffentlichungen und stellt fest, dass es sich nicht um Kernfusion handele. Anmerkung: Daraus folgt, zum (x-mal) wiederholten Male, dass LENR weder Kernspaltung, noch Kernfusion, sondern ein dritter Weg ist, um Energiegewinn aus einer Kernreaktion zu er … weiter lesen »» 
Blog #983 | 93 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Mo, 14. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 14.01.2019 - 21:33 von Admin [Kategorie: Technik]
#982
Ein interessantes technisches Detail über den Ecat-SK: Ein Leser fragt im Rossi-Blog: In der Vergangenheit sagten Sie, die Kerntemperatur des E-Cat erreiche 1 eV* (oder 11.600 Kelvin.) 1. Ist dies die Durchschnittstemperatur während des normalen Betriebes, eines selbsterhaltenden Betriebes** oder eine Maximumtemperatur welche nicht überschritten werden sollte? 2. Welches ist die Initialtemperatur die nach einem normalen Start erreicht wird (z. B. 10 Minuten nachdem sie den Startknopf gedrückt haben)? 3. Erreicht die Kerntemperatur 1 eV wenn der E-Cat nur 10 % seiner Nennleistung erreicht oder wird die Temperatur erreicht wenn 90 - 110 % der Nennleistung erreicht werden? Antwort Rossi: Frage 1: Dies ist die Durchschnittstemperatur und auch die Temperatur im selbsterhaltenden Modus. Frage 2: Die Initialtemperatur ist 1 eV. Frage 3: Die Modulation der Energie wird durch das An- und Abschalten des Reaktors erzeugt, die Temperatur ist immer 1 eV. *11.326° Celsius … weiter lesen »» 
Blog #982 | 189 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: So, 13. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 13.01.2019 - 07:40 von Admin [Kategorie: Seminare]
#981
Vor gut einem Jahr hatte ich ein Seminar und ein Folgeseminar hier im Fehnmuseum in Großefehn durchgeführt. Das erste Seminar war überaus gut besucht und wir mußten jede Menge zusätzlicher Sitzgelegenheiten besorgen. Zur ersten Abendveranstaltung hatten wir an die hundert Teilnehmer. Wegen fortgeschrittener Zeit entschieden wir uns, den theoretischen Teil auf einen anderen Abend zu verlegen - hier kamen dann noch etwa 50 Teilnehmer. Weil sich in der Zwischenzeit viel getan hat möchte ich am Donnerstag, den 21. Februar 2019 um 19.30 Uhr ein "Update-Seminar" durchführen. Dies als Vorankündigung. … weiter lesen »» 
Blog #981 | 131 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Sa, 12. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 12.01.2019 - 13:00 von Admin [Kategorie: Infos]
#980
Gute Frage und gute Antwort im Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ : Der Leser fragt: "Welches sind die Charakteristika die ein Kunde für den Ecat-SK erfüllen muß?" Antwort Rossi: 1. Es muß sich um ein Industrieunternehmen handeln oder eine Fernwärmeeinrichtung. 2. Die Firma muß beweisen, dass sie schon jetzt die Menge der Wärme liefert, die sie zukünftig von uns beziehen will. 3. Die Firma muß finanzielle Referenzen vorlegen können, die belegen, dass sie die Rechnungen bezahlen kann. 4. Die Firma muß in einer Gegend ansässig sein, in welcher wir vertreten sind. 5. Die Firma muß gut konsolidiert sein. 6. Die Firma muß über die notwendigen Genehmigungen und Zertifikate verfügen. 7. Die Firma muß über einen Ersatz verfügen, falls die Ecat einmal nicht funktionieren sollte. Dies ist eine vorläufige Einschätzung, danach muß jeweils die spezielle Situation analysiert werden. Anmerkung: Das ist eine professionelle Vorgehensweise die … weiter lesen »» 
Blog #980 | 185 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Fr, 11. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 11.01.2019 - 13:37 von Admin [Kategorie: Infos]
#979
Für den Ecat-SK scheint es weitere Anfragen und Aufträge zu geben: Ein Leser des Rossi-Blogs http://rossilivecat.com/ schreibt: "Falls es nicht vertraulich ist, können Sie uns sagen ob: 1. Sie im Kontakt mit potentiellen Kunden sind ---- Antwort Rossi: Ja 2. Sie haben bereits bestätigte Kunden ---- Antwort Rossi: Ja Anmerkung: Die Kommunikation über den ersten Industrie-Auftrag für den Ecat-SK war derart detailliert, dass jetzt wohl eine Auftragsflut für Rossi zu erwarten ist. Technisch ist er vorbereitet, denn die simpel aufgebauten Reaktoren (Leistung rund 27 kW) werden mit Hilfe von Fertigungsautomaten (sehr wahrscheinlich von ABB) hergestellt. Nicht zu vergessen ist auch die erfolgreiche Demonstration in Stockholm im vergangenen Jahr, die rund 70 Teilnehmer kamen überwiegend aus der Privatwirtschaft. … weiter lesen »» 
Blog #979 | 96 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Mi, 09. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 09.01.2019 - 08:29 von Admin [Kategorie: Infos]
#978
Wo jetzt die Entwicklung von LENR deutlich in Richtung Industrialisierung geht, erinnere ich mich gerne an mein Update vom 11.2.15: Die Firma Black-Rock ist der größte Vermögensverwalter der Welt. Jetzt ist ein Dokument der Firma aufgetaucht (Kein Geheim-Dossier, sondern eine Marktanalyse für Kunden), das wahrscheinlich rund drei Jahre alt ist. Eine Passage lautet wie folgt: "Wir beobachten intensiv “start-ups” (neu gegründete Unternehmen), die mit neuen Technologien, wie der Niedrig-Energie Nuklear-Reaktion und Fusion experimentieren. Wenn das erfolgreich ist, werden diese Bemühungen den Status-Quo komplett verändern und die traditionellen Energie-Produzenten schädigen. Menschen neigen dazu, zu überschätzen, was sich innerhalb eines Jahres tun kann, aber unterschätzen, was innerhalb einer Dekade passieren kann." Die Original-Broschüre von Blackrock ist hier zu finden. Den englischen Originaltext des von mir übersetzten Textes finden Sie im zweit … weiter lesen »» 
Blog #978 | 210 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Di, 08. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 08.01.2019 - 19:58 von Admin [Kategorie: Infos]
#977
Rossi macht es mal wieder spannend (und gut): Unter dem Link http://www.ecatskdemo.com/ findet man bereits die Einstellung für die Demonstration des Ecat-SK für den 31.1.19 (Das nachfolgende Bild ist ein Screen-Shot, die akuelle Anzeige ist unter dem o. g. Link zu finden.) Eine Leserin schreibt: "Ich habe den Spot der Präsentation des Ecat-SK gesehen: Entzückend!" Rossi antwortet: "Die Präsentation wird noch viel entzückender. Nach 40 Jahren der Ächtung wird LENR ein 'Player' in der in der industriellen Realität." Sonst benutze ich dieses Wort ja nicht, aber diesmal: "Wow!" … weiter lesen »» 
Blog #977 | 237 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Mo, 07. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 07.01.2019 - 12:30 von Admin [Kategorie: Infos]
#976
Einige wichtige Detailinformationen aus dem Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ zur Präsentation am 31.1.19: Ich übersetze, teilweise sinngemäß, ggf. gekürzt: In Ihrer Antwort an "Die Zukunft ist jetzt" haben Sie gesagt, Sie hätte Bälle aus Plasma im QX gesehen, können Sie uns mehr darüber sagen? Antwort Rossi: Wie Sie wissen können wir über die Angelegenheit nur diffus reden. Wir werden sehr interessante Dinge während der Präsentation sehen. Es wird möglicherweise eines der faszinierendsten Dinge sein die wir sehen werden, also lassen Sie uns bis zur Präsentation des Ecat SK warten. Wir werden den Ecat SK in einem 'Show Room' sehen und wir werden ein Video sehen das bereits angefertigt wurde und, wie Sie wissen, eine Fabrik (einen Saal) der durch den Ecat SK beheizt wird. Dort haben wir eine Kamera in strategischer Position aufgestellt um in das Plasma sehen zu können. Wir haben sieben Kameras an sieben entscheidenden Stellen plaziert und, ganz ehrlich, es w … weiter lesen »» 
Blog #976 | 93 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Sa, 05. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 05.01.2019 - 20:00 von Admin [Kategorie: Infos]
#975
Ein Leser des Rossi-Blogs http://rossilivecat.com/ stellt eine berechtigte Frage: 1. Denken Sie darüber nach für das erste Jahr der Energielieferung eine Preisreduzierung vorzunehmen, wenn einige der ersten Kunden bereit wären Details, wie die verbrauchte Energie und die gelieferte Energie im Internet bekanntzugeben? Diese Kunden würden damit die Energieersparnisse öffentlich machen, was sicher manche Firmen und Regierungen interessieren würde, speziell in Europa. Dies würde Ihnen sicher helfen ihre Produktverkäufe schnell und in großem Umfang zu steigern. 2. Falls nein, warum? Antwort Rossi: "Wir können diesen Vorschlag prüfen". Ich kann mir denken warum Rossi noch zögerlich ist. Die erste Lieferung von Heizenergie hat gerade erst (im November) begonnen und ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Vorgang vom ersten Moment an reibungslos verläuft. Eine laufende Bekanntgabe von Daten würde also zwangsläufig auch die Anfangsschwierigkeiten protokollier … weiter lesen »» 
Blog #975 | 100 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Fr, 04. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 04.01.2019 - 12:01 von Admin [Kategorie: Infos]
#974
Bei "Querdenken TV" ist der dritte Teil meiner Artikel-Serie über LENR erschienen: … weiter lesen »» 
Blog #974 | 126 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Mi, 02. Januar 2019
 zum Eintragerstellt am 02.01.2019 - 23:14 von Admin [Kategorie: Infos]
#973
Ich habe mir noch einmal überlegt, welche Veröffentlichungen in den letzten Jahren zum Thema LENR besonders wichtig waren. Natürlich: Die Patente von Rossi und Airbus, dass Lugano-Gutachten usw. Dabei gerät das Gutachten von Pamela Mosier-Boss leicht in Vergessenheit, dabei hat es LENR in den USA zum entscheidenden Durchbruch verholfen. Verkürzt kann man sagen: Eine US-Bundesbehörde hat nach sorgfältigster Prüfung in Zusammenarbeit mit einer Universität festgestellt: LENR ist real! An manchen Stellen liest sich die Geschichte des Gutachtens wie ein Krimi, weil es nicht unbedingt willkommen war. Hier verweise ich noch einmal auf meine Updates aus dem Jahre 2016 die sich mit dem Thema beschäftigen: Update vom 13.09.2016 Update vom 16.09.2016 Update vom 30.11.2016 … weiter lesen »» 
Blog #973 | 125 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Mo, 31. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 31.12.2018 - 13:57 von Admin [Kategorie: Infos]
#972
Zwei interessante Meldungen aus dem Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ zur praktischen Anwendung des E-cat. Ein Leser fragt: " Können Sie sich vorstellen, dass der Ecat nur für die Produktion von Elektrizität genutzt werden könnte? Da gibt es keine Begrenzung für den Bedarf an Elektrizität und Sie könnten sich ganz darauf konzentrieren Strom an das Netz zu verkaufen." Antwort Rossi: "Nein, ich denke der Ecat wird führend bei der Produktion von Hitze, das ist die Hauptaufgabe. Von hier aus können wir uns auf andere Felder ausbreiten, wie z. B. die Elektrizität." Anmerkung: Die Möglichkeiten zur Nutzung des Ecat als Wärmequelle sind nahezu unendlich: Allein die Beheizung von Treibhäusern in sonst unwirklichen Gegenden würde zu einer Revolution in der Landwirtschaft führen. Der Ersatz der Befeuerung aller Kraftwerke, die bisher mit Kohle, Öl, Gas, Atomkraft und dergleichen betrieben werden durch den Ecat ist eine Aufgabe für Jahrzehnte. Die direkte Produktio … weiter lesen »» 
Blog #972 | 116 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Sa, 29. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 29.12.2018 - 15:18 von Admin [Kategorie: Infos]
#971
Ich möchte auf einen (anonymen) Eintrag in meinem Gästebuch aufmerksam machen, denn da schreibt ein Leser (offensichtlich aus berufenem Munde): "LENR kann man als beschleunigten Materiezerfall beschreiben. Jedes Element hat eine natürliche Zerfallszeit und zerfälllt mit der Zeit in das nächstniedrigere Energieniveau und gibt dabei Bindungsenergie in Form von Wärme ab. Dieser Phasenübergang ist in der Natur sehr langsam und die abgegebene Energie deshalb kaum bemerkbar. Wird dieser Prozess aber künstlich verkürzt, dann wird auch die Energie in einem kürzeren Zeitraum abgegeben. Das ist das Grundprinzip für den "Rossi Effekt" und das "Wie" für diese verkürzte Zerfallszeit ist deren Geheimnis. Damit sind wir aber schon sehr, sehr, sehr nah dran!" PS.: Materiezerfall ist ein natürlicher Prozess, wofür die Natur keine Rechnung stellt. Hier gilt der Grundsatz, Alles ist im vorhinein "bezahlt". Dieses Wissen und deren Nutzung zur sauberen Energieerzeugung sind Allgemein … weiter lesen »» 
Blog #971 | 131 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Do, 27. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 27.12.2018 - 21:58 von Admin [Kategorie: Infos]
#970
Ich möchte darauf aufmerksam machen, dass ich auf der Webseite https://quer-denken.tv eine Reihe von Veröffentlichungen zu LENR mache. Zwei Folgen Teil 1 Teil 2 sind bereits erschienen und in ungefähr 14-tätigem Abstand erscheinen weitere Folgen. Zum Schluß der Beiträge soll es ein Interview geben. Ich kann die Beiträge zum Lesen empfehlen, weil sie anders aufgebaut sind als mein Blog und am Ende eine schöne Gesamtübersicht zum Thema LENR geben. Die Beträge stelle ich auch in ein Extra-Kapitel dieses Blogs ein. … weiter lesen »» 
Blog #970 | 211 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: So, 23. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 23.12.2018 - 18:20 von Admin [Kategorie: News]
#969
--- Breaking News - Breaking News - Breaking News --- Noch am 19.12.18 hatte ich geschrieben, dass der Reaktor von Prof. Leif Holmlid jederzeit die Marktreife erreichen kann. Dies scheint bald der Fall zu sein. Aber der Reihe nach. Im LENR-Forum hat ein gewisser Shane D. geschrieben: (Ich übersetze einige Auszüge) "Ich weiss nicht, warum ich nicht mehr auf diese Firma geachtet habe, obwohl sie doch die am meisten respektierten Namen auf dem LENR-Gebiet hinter sich hat: Holmlid, Olaffson, Gunderson. Hier der Auszug aus einer Presseerklärung vom Mai 2018 (!) "GU Venture Company UltraFusion Nuclear Power AB, gegründet von Prof. Leif Holmlid von der Universität Göteborg kooperiert mit der Norront Fusion Energy AS. Es ist beabsichtigt die Ziele der Unternehmen zusammenzufassen, die Ressourcen effizient zu nutzen und das Projekt eines gemeinsamen Reaktors voranzutreiben. Ultra Fusion basiert auf der Fusionsforschung von Leif Holmlid und gehört ihm und GU Ventures. Ultra Fus … weiter lesen »» 
Blog #969 | 285 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Do, 20. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 20.12.2018 - 18:52 von Admin [Kategorie: Infos]
#968
Zwei weitere Übersetzungen (teilweise sinngemäß, evtl. gekürzt) aus dem Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ Ein Leser fragt: "Welche Schritte erwarten Sie von Ihren Gegnern nach der Präsentation des Ecat-SK?" Antwort Rossi: "Unsere Strategie Wärme zu verkaufen anstatt Anlagen, hat unsere 'Armee' in eine starke Position gebracht, mit einem soliden Verteidigungssystem und der Bereitschaft uns gegen unverschämte Angriffe zu wehren. Ich denke, wir sind sogar in der Lage in der ersten kritischen Phase zu reagieren. Dazu haben wir uns die möglichen Angriffsszenarien genau angesehen, in welcher Art sie auch auftauchen mögen." Eine Leserin fragt: "Welche Kriterien haben Sie der Konstruktion des industrialisierten Ecat angelegt, wenn überhaupt?" Antwort Rossi: "Einfachheit, Sauberkeit, einfache Installation, die einfache Möglichkeit der Produktion großer Stückzahlen bei Benutzung handelsüblicher Komponenten, robust, zuverlässig und verfügbar ohne Lieferschwieri … weiter lesen »» 
Blog #968 | 162 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Mi, 19. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 19.12.2018 - 18:29 von Admin [Kategorie: Infos]
#967
Ich hatte schon mehrfach über die Arbeiten von Prof. Leif Holmlid (Universität Göteborg) geschrieben. Im Gegensatz zu Rossi, der ungeachtet einer wissenschaftlichen Klärung die Vermarktung seines Ecat vorantreibt, sieht Holmlid diese Klärung als vorrangig an. Das hat zur Folge, dass Holmlid als einer der führenden LENR-Wissenschaftler anerkannt und auch schon mehrfach bei der amerikanischen physikalischen Gesellschaft in Erscheinung getreten ist. Im Unterschied zu Rossi benutzt Holmlid zur Anregung der "kalten" Kernreaktion einen Laser. Es wird berichtet, dass bei ihm nicht die Erzeugung von Wärme im Vordergrund steht, sondern die direkte Erzeugung elektrischen Stromes. Holmlid und sein Team arbeiten sehr verschwiegen und ohne große Ankündigungen, aber es kann jederzeit sein, dass marktfähige Geräte erscheinen. Nun hat Holmlid wieder ein wissenschaftliches Papier veröffentlicht, und zwar im 'Journal of Cluster Science'. Ich kann dieses Papier nicht zuverlässig überse … weiter lesen »» 
Blog #967 | 88 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Di, 18. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 18.12.2018 - 10:51 von Admin [Kategorie: Infos]
#966
Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr. Als Bildergruß habe ich eine Ansicht unseres Hauses aus den Vorjahren ausgewählt, weil es hier einfach nicht schneien will. Und ein Weihnachtsbild ohne Schnee fand ich nicht zumutbar. Was LENR und insbesondere den Ecat von Andrea Rossi angeht, bin ich für das kommende Jahr optimistisch. Rossi hat sich mehr als einmal mit seinen terminlichen Einschätzungen vertan, aber soweit ich das beurteilen kann: Gelogen hat er nie. Deshalb halte ich auch seine Angaben zum gewerblichen Einsatz des Ecat-SK in einer Werkshalle für zuverlässig. Mit anderen Worten, wenn die Firmenchefs es sich trauen, werden sie irgendwann in den kommenden Monaten über den erfolgreichen Einsatz des Ecat berichten und damit wäre dann der Durchbruch endgültig geschafft. Eine Vervielfachung der Produktionsanlagen für den Ecat wäre die Folge, denn an Geld dürfte es nicht mangeln, die Investoren stehen … weiter lesen »» 
Blog #966 | 210 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: So, 16. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 16.12.2018 - 10:49 von Admin [Kategorie: Infos]
#965
Hier ist der erstaunliche Stand der Dinge bei der Einführung des Ecat in den Markt. Nachzulesen auch im Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ . Ein Leser schreibt: "Lieber Andrea Rossi, ich habe das Youtube-Video Ihrer Ecat QX-Demonstration in Stockholm am 24. November mit einer Leistung von 20 Watt gesehen: Es ist unglaublich , dass Sie nach einem Jahr in der Lage sind, dem Markt einen Ecat zu liefern der 20 kW leistet und am 31. Jan. vorgestellt werden soll. Sind Sie sich sicher, dass das nicht ein bißchen eng wird?" Rossi:"Ich bin sicher. Wir sind schon fertig." Ausschnitt aus einer anderen Mail. Ein Leser schreibt: "Ich hoffe Sie genießen das Wetter in Florida, wir haben Schnee und kaltes Wetter in Wisconsin. Wir haben eine Propan-Heizung und ein geothermisches Heizsystem, aber ein Ecat würde uns mehr gefallen. Machen Sie weiter mit Ihrer großartigen Arbeit." Antwort Rossi: "Danke für Ihre Hinweise; ja, im Moment arbeite ich in Miami, das Wetter ist schön, … weiter lesen »» 
Blog #965 | 184 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Do, 13. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 13.12.2018 - 09:51 von Admin [Kategorie: Infos]
#964
Wieder zwei sehr interessante Beiträge zum gestrigen Thema: Der Leser fragt: "Bei der Fabrik, die Sie mit dem E-cat SK auf 25° Celsius heizen, arbeitet der E-cat ununterbrochen oder mit Start/Stop?" Antwort Rossi: "Es wird ein Thermostat benutzt, weil die Energie des Ecat SK viel höher ist als benötigt." Dann eine sehr interessante Leserfrage: "Werden Sie Klienten, die Besucher akzeptieren, einen Bonus gewähren?" Antwort Rossi: "Danke für den Rat". Ja, das war eine gute Frage, denn die große Akzeptanz für den Ecat wird erst erreicht werden, wenn Kunden der Öffentlichkeit über seine einwandfreie Funktion berichten. Und dann wäre ein Bonus genau der richtige Weg. … weiter lesen »» 
Blog #964 | 208 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Mi, 12. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 12.12.2018 - 11:39 von Admin [Kategorie: Infos]
#963
Zwei ganz wichtige Meldungen zur Industrialisierung des Ecat-SK: Frank Acland fragt: "Heizt der E-Cat SK nach wie vor die Fabrik auf 25° Celsius? Wenn ja, seit wann tut er dies durchgehend?" Antwort Rossi: "Ja, er arbeitet seit dem 19. November". Und hier gleich noch eine Leseranfrage zum selben Thema: Frage von Raffaele Bongo: "Mit Ihrem Ecat heizen Sie zur Zeit eine industrielle Anlage auf 25 ° Celsius. 1 - Können Sie uns sagen, warum Sie diese Art der Anwendung gewählt haben? Logisch wäre es für einen Raum in dem Menschen arbeiten, die Temperatur niedriger anzusetzen, z. B. 21 - 22 Grad." Antwort Rossi: "Es war der Wunsch des Kunden." 2 - Könnten Sie uns sagen wie groß die Fläche des Raumes und sein Volumen ist?" Antwort Rossi: "Das weiß ich nicht ganz genau, aber ich würde sagen so um die 250 Quadratmeter bei einer Höhe von 3 Metern." Weiter schreibt R. Bongo: "Heute können wir sagen, dass der Ecat das Labor verlassen hat um der Menschheit … weiter lesen »» 
Blog #963 | 101 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Mo, 10. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 10.12.2018 - 09:22 von Admin [Kategorie: Infos]
#962
Ein weiter Artikel aus China, per Google Translater übersetzt: [Laut der Website von en-maktoob.news.yahoo berichtet am 10. März 2015] Cold Fusion ist eine revolutionäre Energiequelle, die vor 25 Jahren entdeckt wurde, wurde jedoch von Mainstream-Physikern weggelassen. Forscher auf dem Gebiet der Wissenschaft haben die Forschung wieder aufgenommen. Vor kurzem wurden 34 Artikel in diesem Bereich in der Fachzeitschrift Contemporary Science veröffentlicht. Nuklearphysiker aus Indien, den Vereinigten Staaten, China, Japan und Frankreich berichteten, dass Kaltfusion echt ist und ernst genommen werden sollte. Die Kaltfusion ist auch als besonderer Teil der niederenergetischen Kernreaktion (LENR) bekannt. 1989 erklärten zwei Chemieprofessoren an der University of Utah in den Vereinigten Staaten, dass sie die Fusion in einem Desktop-Experiment erreicht hätten, und sagten, dass abnormale Hitze beobachtet wurde, als schweres Wasser mit einer Palladiumkathode el … weiter lesen »» 
Blog #962 | 196 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: So, 09. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 09.12.2018 - 09:07 von Admin [Kategorie: Infos]
#961
Den Hinweis auf diese chinesische Veröffentlichung habe ich bei http://tweetedtimes.com/v/12126 gefunden. Den Text habe ich mit dem Google Translater übersetzt. Gleich im ersten Absatz gibt es eine Ungenauigkeit: Der erste Versuch von Pons und Fleischmann ist nicht fehlgeschlagen, ansonsten hätte es auch nicht die weltweite Aufmerksamkeit gegeben. Fehlgeschlagen sind hingegen die ersten hastig vorbereiteten Replikationen. Spätere Replikationen hatten dagegen hundertfachen Erfolg. Über die im Artikel angesprochenen Berichte des Naval Institute und aus Japan hatte ich in meinem Updates vom 25.9.18, 9.8.18 und 23.3.18 geschrieben. Hier nun der Text aus China: [Laut der Website von ieee.org, die am 28. November 2018 gemeldet wurde] 2018 ist ein wichtiges Jahr für die Erforschung energiesparender Kernreaktionen. Einige Physiker glauben, dass Studien mit niederenergetischen Kernreaktionen die Ergebnisse eines fehlgeschlagenen Experiments vor etwa 30 Jahren erklären könne … weiter lesen »» 
Blog #961 | 116 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Sa, 08. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 08.12.2018 - 19:58 von Admin [Kategorie: Infos]
#960
1. Es wurde mir vorgeschlagen für den Blog https://quer-denken.tv/ eine Serie von Beiträgen über LENR zu schreiben. Der erste dieser Beiträge ist nun erschienen und am Ende der Serie soll es noch ein Interview mit mir geben. 2. Im Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ hat es wieder einige Briefwechsel gegeben, die die Situation der begonnenen Industrialisierung des Ecat weiter aufhellen. Der wichtigste Beitrag von allen ist wohl dieser: Ich übersetze, wie immer, teilweise sinngemäß, ggf. gekürzt: "Lieber Andrea, in Deiner gestrigen Antwort an Steven sagtest Du, dass der Ecat Hitze für den Klienten produziert und das dies kein Test sei. Wenn wir daraus schließen können das die Leonardo-Corporation Einkünfte daduch erzielt, dass sie Energie an einen kommerziellen Klienten liefert, dann wäre dies natürlich ein Meilenstein in der Historie von LENR. Nach meinem Kenntnisstand gibt es keine andere Organisation, die das von sich behaupten kann. Falls meine Rückschlüs … weiter lesen »» 
Blog #960 | 137 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Do, 06. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 06.12.2018 - 08:18 von Admin [Kategorie: Infos]
#959
Ich hatte schon mehrfach darauf hingewiesen, dass Andrea Rossi mit seiner Technologie in Rußland stärker und ernsthafter wahrgenommen wird als in den übrigen Teilen der Welt. (Von Deutschland wollen wir dabei gar nicht sprechen, die Situation ist zu trostlos) Ich erinnere nur daran, dass die erste Replikation des E-Cat von Prof. Alexander Parthomov kam. Nun melden sich noch einmal Dr. Irina und Vitaly Uzikov zu Wort: (Wie immer ggf. sinngemäß übersetzt, evtl. gekürzt) Sie schreiben: "Ich veröffentlichte in der russischen Internetzeitschrift 'ProAtom', die sich an Spezialisten der Nuklearindustrie wendet, den Artikel 'Industrielle Anwendungen für niedrig-schwellige Nuklearreaktionen sind eine Realität', welche die zunehmende Wahrnehmung der Realität des Rossi-Effekts in Wissenschaftskreisen zum Inhalt hat. Es geht auch um Ihre letzten Erfolge, insbesondere um Ihre kommerzielle Präsentation am 31. Januar 2019. http://www.proatom.ru Mit dem tiefsten Respekt und … weiter lesen »» 
Blog #959 | 235 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Di, 04. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 04.12.2018 - 20:40 von Admin [Kategorie: Infos]
#958
Es liegen nun die dokumentierten Ergebnisse der ICCF-21 in Fort Collins vor. Das gesamte Dokument ist hier zu finden. Aus den vielen Beiträgen habe ich zwei Zusammenfassungen herausgesucht, die sich beide mit dokumentierter Überschußenergie beschäftigen, nämlich hier Mizuno T 6-4.pdf und hier Miles M 6-6.pdf. Zunächst zu Mizuno: Er schreibt (ich übersetze teilweise sinngemäß, ggf. gekürzt) "Die Berichte über die Generierung von Hitze durch Reaktionen im Nickel-Hydrogen-System sind kürzlich zahlreicher geworden. Die Reaktion entstand zumeist durch Nickel zusammen mit anderen additiven Elementen und Hydrogen-Gas. Wir reinigten die Reaktanten und den Reaktor sorgfältig und installierten sie vor Ort in das Test-System ohne es der Luft auszusetzen und haben dabei Überschußenergie festgestellt. In diesem Test überstieg die (gewonnene) thermische Energie deutlich die zugeführte Energie und bestand für lange Zeit. In den besten Ergebnissen überstieg die … weiter lesen »» 
Blog #958 | 168 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Mo, 03. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 03.12.2018 - 09:50 von Admin [Kategorie: Infos]
#957
Zwei interessante Meldungen aus dem Rossi-Blog http://rossilivecat.com/ Ein Leser fragt: "Können Sie irgendetwas darüber sagen, ob sie heutzutage Strom mit dem E-Cat herstellen?" Antwort Rossi: "Zur Zeit produzieren wir ausschließlich Hitze, aber bald werden wir Kunden haben, die Ecats mit Turbinen koppeln und diese Turbinen widerum mit Generatoren." In einem anderen Mail-Wechsel, den ich hier verkürzt wiedergebe, sind Details zur Installation der 40MW-Anlage zu lesen: Es handelt sich nicht um eine Anlage an einem Ort, sondern um Ecat-SK-Anlagen an verschiedenen Orten in der Firma. Diese Anlagen sind Pilot-Anlagen und die Firma beabsichtigt den weiteren Einsatz der Geräte sowohl national in den USA als auch international. … weiter lesen »» 
Blog #957 | 89 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Sa, 01. Dezember 2018
 zum Eintragerstellt am 01.12.2018 - 20:06 von Admin [Kategorie: Infos]
#956
Die Zeitschrift scheint ein amerikanisches Wissenschaftsmagazin zu sein, das sowohl als Print-Ausgabe wie als Digitalausgabe erhältlich ist. Dort gibt es einen Artikel der deutschen Physikerin Sabine Hossenfelder. Hier zunächst Auszüge aus der Wikipediaseite zur ihrer Person: Sabine Hossenfelder (* 18. September 1976) ist eine deutsche theoretische Physikerin, die sich mit Gravitation und Quantengravitation sowie Physik jenseits des Standardmodells befasst. .....und weiter: Hossenfelder studierte zunächst bis zum Vordiplom Mathematik und danach Physik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main mit dem Diplom mit Auszeichnung 2000 bei Walter Greiner (Particle Production in Time Dependent Gravitational Fields) und der Promotion bei Horst Stöcker 2003 (Schwarze Löcher in Extra-Dimensionen). Als Post-Doktorand war sie am GSI Darmstadt, 2004/05 an der University of Arizona, 2005/06 an der University of California, Santa Barbara und 2006 bis 2009 am Perimeter Institute. Danach l … weiter lesen »» 
Blog #956 | 141 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Do, 29. November 2018
 zum Eintragerstellt am 29.11.2018 - 09:20 von Admin [Kategorie: Infos]
#955
Zwei Leser des Rossi-Blogs http://rossilivecat.com/ haben erfragt, wie die Hitze bei dem Industrie-Kunden verwendet wird: "Welche Art von Heizung gibt es in der Fabrik? Zum Beispiel Luft, die mit einem Ventilator bewegt wird oder ist es Wasser das in Radiatoren zirkuliert? Oder .... ? Ich entschuldige mich für meine extreme Neugier." Antwort Rossi: "Wir arbeiten an einer Anwendung bei welcher der Ecat-SK die Luft in der Fabrik aufheizt. Der Ecat kann alles beheizen was durch Wärmeaustausch zustande kommt." "Lieber Andrea, der Winter ist im mittleren Westen früh gekommen! Ich möchte dies sagen können: 'Wir haben eine Anwendung in Betrieb in welcher der (Ecat) SK die Luft in einem Haus heizt.' Ein 20%-iger Rabatt auf meine Heizrechnung wäre ein netter Beginn." Antwort Rossi: "Dies ist wahrscheinlich das, was ich am 31. Jan. 19 zeigen möchte. Es wird kein Haus sein sondern die Fabrik eines Kunden und ich weiß das wir es draußen 3 Grad minus haben und wir drinn … weiter lesen »» 
Blog #955 | 161 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Mi, 28. November 2018
 zum Eintragerstellt am 28.11.2018 - 08:31 von Admin [Kategorie: Infos]
#954
Wie schon vermutet, findet die nächste Präsentation am 31.1.19 in der Fabrik eines Kunden der Leonardo-Corporation von Andrea Rossi statt. Zwei Leser des Rossi-Blogs http://rossilivecat.com/ haben sich an diese Aussage von Rossi "herangefragt": "....werden wir den (Ecat) SK während der Präsentation am 31.Jan.2019 in Betrieb sehen?" Antwort Rossi: " Ich denke ja." Frank Acland von http://e-catworld.com/ hakt noch einmal nach: "Das heißt Sie denken, in der Präsentation am 31.1.19 werden Sie zeigen, wie der E-cat in der Fabrik eines Klienten dort Arbeit verrichtet?" Rossi: "Ich denke ja." Dann noch eine Leserfrage die wie eine kleine Anekdote wirkt: Der Leser fragt: "Heutzutage hat jede Energieform einen präzisen Namen der ihre Herkunft bezeichnet, z. B. Verbrennungsenergie, hydroelektrische Energie, Photovoltaik-Energie, Solarenergie, geothermische Energie, Nuklearenergie und so weiter... Was wird der ensprechende Name für die Energie sein, die Sie am 31. … weiter lesen »» 
Blog #954 | 134 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Di, 27. November 2018
 zum Eintragerstellt am 27.11.2018 - 18:46 von Admin [Kategorie: Infos]
#953
Ein Leser des Rossi-Blogs http://rossilivecat.com/ fragt: "Ich freue mich zu hören, dass Sie die Präsentation im Januar persönlich durchführen werden. Eine Frage bitte: Was ist der Status der 40mW-Anlage? Wird sie 2019 fertig?" Rossi: "Ich denke, ja." Zur Erklärung: Die Präsentation am 31. Januar 2019 markiert den Beginn der automatisierten Fertigung der Reaktor-Module. Außerlich ähneln diese einem Zylinder von vielleicht 15 x 5 cm. Die endgültige Größe entscheidet sich nicht an der Grüße des Reaktorkerns (der winzig ist), sondern an Art und Größe des Wärmetauschers. Der kleine Serienreaktor hat eine thermische Leistung von 10kW. Wird die Flüssigkeit im Wärmetauscher sehr schnell hindurchgeleitet ergiebt sich warmes oder heißes Wasser, wird sie langsam durchgeleitet entsteht Heißdampf. Warm- oder Heißwasser oder Heißdampf sind die Produkte die Rossi verkauft und was die Kunden bezahlen. Der Preis liegt jeweils 20 % unter den Preisen ört … weiter lesen »» 
Blog #953 | 173 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Do, 22. November 2018
 zum Eintragerstellt am 22.11.2018 - 13:35 von Admin [Kategorie: Infos]
#952
Wie ich als bekannt unterstelle, verkauft Rossi zukünftig "Hitze" an Kunden, welche sie dann nach Belieben nutzen können: Zur Heizung ihrer Werkshallen, als Prozeßhitze oder als Ausgangsenergie für die Herstellung von Elektrizität. Kunden gibt es offensichtlich, die Serienherstellung der Reaktormodule (10kW) ist im Aufbau. Ein erstes industriell gefertigtes Modul wird am 31.1.2019 live im Internet vorgestellt. Alle von Zuschauern gestellten Fragen werden sofort oder, je nach Anzahl, mit Verzögerung beantwortet. Ich wiederhole in regelmäßigen Abständen: Es gibt mehrere Gutachten, die die Wirkung des Ecat bestätigen, z. B. den sog. Lugano-Test oder das erteilte US (und Welt..) Patent für den Ecat und es gibt eine Menge anderer Patent und Gutachten über LENR die Sie hier finden. Trotzdem ist eines klar: Solange keine bekannten Unternehmen die erfolgreiche Nutzung des Ecat bestätigen, bleibt er aus nachvollziehbaren Gründen in der öffentlichen Wahrnehmung "virtuell". D … weiter lesen »» 
Blog #952 | 199 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Mi, 21. November 2018
 zum Eintragerstellt am 21.11.2018 - 20:01 von Admin [Kategorie: Infos]
#951
Weil es gerade keine neune Meldungen gibt, greife ich auf ein Upatde vom 6.2.15 zurück. Die norwegische Technik-Zeitung titelte: Was soviel bedeutet wie: "Wenn das stimmt, wird Öl wertlos". Link des Artikels. Ich hatte den Artikel damals teilweise übersetzt: Am 6. Februar erschien in einem norwegischen Technik-Magazin ein Artikel mit der Überschrift: “Cold Fusion – If This is True, the Oil Becomes Worthless” (Norwegian TU Magazine) Übersetzung: „Kalte Fusion – wenn das wahr ist, wird das Öl wertlos“. Meine (nicht wörtliche) Übersetzung: Der Autor, Odd Richard Valmot, blickt auf die mögliche Kommerzialisierung der LENR-Energie und interviewte Nils Holme, einen Ingenieur für technische Physik vom norwegischen Institut für Technologie. Holme war an der Organisation eines Seminars in Oslo beteiligt, wo Experten über die letzten Entwicklungen der LENR-Technologie berichteten. Holme sagte, „es wird Zeit, dass Physiker aufhören sollten LENR zu ve … weiter lesen »» 
Blog #951 | 217 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Update: Mo, 19. November 2018
 zum Eintragerstellt am 19.11.2018 - 18:55 von Admin [Kategorie: Infos]
#950
Frage eines Lesers des Rossi-Blogs http://rossilivecat.com/ und die Antwort von Rossi: Ich übersetze teilweise sinngemäß, ggf. gekürzt: "Vor über drei Jahren haben Sie in einem Interview der Huffingtonpost gesagt: Nach meiner Einschätzung ist der einzige Weg Menschen von meiner Technologie zu überzeugen, Produkte zu produzieren, die man aus den Regalen kaufen kann. 1. Können Sie diese Antwort aktualisieren, nachdem es den E-Cat SK gibt?" Antwort Rossi: "Wir haben unsere Strategie zur Zeit geändert und haben uns entschieden, dass wir im Moment nur die Hitze an unsere Kunden verkaufen. Wir behalten das Eigentum über die Anlagen und steuern sie von außerhalb. Aus Gründen der Sicherheitszertifikate können wir die Hitze nur für Industrieunternehmen herstellen und verkaufen. Dies ist was wir zur Zeit tun, aber wir sind offen für weitere Entwicklungen." 2. "Wann wird nach Ihrer Planung die erste kommerzielle Anlage zur Hitzeproduktion starten?" Antwort Rossi: " … weiter lesen »» 
Blog #950 | 208 Aufrufe | keine Kommentare | weiter lesen …


Seite: vorige Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  nchste Seite Archiv


Coldreaction - saubere und billige Energie

Weblog mit 1149 Beitrgen

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design