Alle Rechte vorbehalten (c) 2014 http://coldreaction.net

Update: Do, 26. Januar 2017

Drucken


Update: Do, 26. Januar 2017 am 26.01.2017 von Admin

Es gibt ein neues Dokument, welches den Rossi-Effekt wissenschaftlich untermauert:



Das Dokument der Universität von Budapest spricht von "einer Renaissance der niedrig-energetischen Nuklear-Physik."



Der Bericht bezieht sich im wesentlich auf das sog. "Lugano-Gutachten".

"Der Elektronen-assistierte Neutronen-Austausch-Prozeß in reinem Nickel, Palladium und Lithium-Nickel-Composit Systemen (in dem Rossi-type E-Cat) wurde analysiert und es wurde daraus gefolgert, dass die Elektronen-assistierte Neutronen Austausch-Reaktion für die kürzlichen Beobachtungen im Rahmen von Experimenten verantwortlich sein könnten."



Schlußfolgerungen: Zusammengefaßt sind die theoretischen Ergebnisse und deren erfolgreiche Anwendung trotz einiger ungelöster experimenteller Fakten so, dass sie uns folgendes feststellen lassen: Die Untersuchung geladener Partikel -Elektronen-assistierter Nuklear-Reaktionen, speziell der Elektronen-assistierte Neutronen-Austausch, könnte eine Renaissance auf dem Feld der niedrig-energetischen Nuklear-Physik auslösen.

Hier ist das gesamte Gutachten: Ungarn 1502.01474v3.pdf


« zurück