Alle Rechte vorbehalten (c) 2014 http://coldreaction.net

Update: Mo, 11. Juli 2016

Drucken


Update: Mo, 11. Juli 2016 am 11.07.2016 von Admin

Brilliant-Light-Power geht seinen Weg. Auf der Webseite ist folgendes zu lesen: "Am 28. Juni 2016 hat BrLP eine Gruppe bedeutender Teilnehmer eingeladen, an einer Demonstration der SunCell-Technologie teilzunehmen. BrLP präsentierte "live" die enorme Energiedichte und Energieerzeugung mit verschiedenen Methoden. BrLP präsentierte außerdem einen Suncell-Prototyp, der keine beweglichen Teile hat und in der Lage ist 125 KW Elektrizität zu produzieren. Es ist geplant, mit der Kommerzialisierung in 2017 zu beginnen."

Wenn das 125-KW-Modul einigermaßen kompakt ist, dann könnte sich daraus der Standard-Antrieb für Elektrofahrzeuge entwickeln.

Vielleicht erklärt die Nähe von BrLP zum Markt auch Rossi´s Eile, so schnell wie möglich selbst am Markt zu sein. Ich rechne damit, dass noch in diesem Herbst/Winter die Vorbereitungen für eine Serienproduktion in Schweden anlaufen werden. Er möchte sich wohl keinesfalls von Mills den Rang ablaufen lassen, als erster mit einem marktfähigen LENR-Produkt aufzutreten. Der Unterschied zwischen Rossi und BrLP: Rossi wird zu Anfang Heißdampf/heißes Wasser für gewerbliche Heizungen anbieten. BrLP dagegen nutzt eine extrem helle LENR-Lichtquelle und setzt dieses Licht mit Hilfe einer Hochleistungs-Solarzelle direkt in elektrischen Strom um. Beide Geräte sind geeignet, den Energiemarkt komplett auf den Kopf zu stellen.

Hier ist das Vidio der Demonstration, die über zwei Stunden dauerte. Quelle: http://brilliantlightpower.com/demonstration-days/


« zurück