Alle Rechte vorbehalten (c) 2014 http://coldreaction.net

Update: Fr, 13. November 2015

Drucken


Update: Fr, 13. November 2015 am 13.11.2015 von Admin

Die Realitätsverweigerung hat die Seiten gewechselt! Nachdem den Verfechtern der kalten Fusion seit Jahrzehnten vorgeworfen wurde, sie würden die physikalischen Realitäten nicht zur Kenntnis nehmen, haben sich nun die Zeiten geändert. Eine große Zahl von Veröffentlichungen anerkannter Wissenschaftler bestätigen die Existenz der kalten Fusion, bzw. vergleichbarer Prozesse. Nachdem schon 2014 eindeutig festgestellt wurde, dass im Rossi-Reaktor eine Kernreaktion stattgefunden hat, http://www.lenrnews.eu, belegt nun auch der neueste Test des Brillouin-Reaktors das gleiche. Dies läßt im Grunde nur einen Schluß zu: Es hat eine Fusion unter "kalten" Bedingungen stattgefunden. Die beständigen Verweigerer dieser Erkenntnis sind von der Realität eingeholt worden. Es ist ein Geniestreich von Industrial Heat, die Markteinführung des E-Cat in China zu beginnen. Ein Land, frei von Lobbyisten der Erdöl-Industrie, ein Land voller Tatendrang, ein Land ohne verkrustete Strukturen in Wissenschaft und Wirtschaft. Die Mantra-artige Widerholung, eine "kalte Fusion könne es nicht geben" hat nicht einmal mehr Unterhaltungswert.


« zurück