Alle Rechte vorbehalten (c) 2014 http://coldreaction.net

Update: So, 12. August 2018

Drucken


Update: So, 12. August 2018 am 12.08.2018 von Admin

Ich hatte mehrfach darauf hingewiesen, dass Rossi nicht der einzige LENR-Forscher ist, der in Richtung der Industrialisierung seiner Produkte geht, aber er scheint eindeutig am weitesten zu sein. Jetzt gibt es eine weitere Erfolgsmeldung von Russ George, einem umtriebigen Geschäftsmann aus den USA, der auf eigenwillige Art versucht Umwelttechnologien zum Erfolg zu verhelfen.

In einem Labor in der Nähe von London hat er mit Hilfe einer Reiskorn-großen Reaktorfüllung Überschußenergie erzielt. Dazu sagt er in seinem Blog:





..."hier gibt es einen kleinen Hinweis auf das Ende des Zeitalters der fossilen Brennstoffe."



...Außerdem merkt er an (teilw. sinngem. übersetzt, gekürzt): "Nichts bei der Herstellung und Applikation dieser kleinen Pellets für die Kalte Fusion kann nicht auch von den Ärmsten dieser Welt bewältigt werden und ihnen dabei helfen Energie-unabhängig zu werden....das kann sehr schnell geschehen und ist keine Frage von Jahren sondern kann schon innerhalb von Monaten beginnen. Hier ist der Artikel von Russ George.

Und hier ist ein ergänzender Artikel .


« zurück