28.03.2020 - 19:03

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

Weblog LENR-Blog  [0 Kommentare]  backzurück
nächster Eintrag
Update: Do, 20. Februar 2020
voriger Eintrag
Update: Do, 20. Februar 2020
 Eintragerstellt am 20.02.2020 - 14:42 von Admin [Kategorie: Rossi]

Rossi ist, auf nette Art, ein bißchen verrückt. Aber das war Nicola Tesla auch. Er unterhielt in seinem Appartment ein kleines Hospital für verletzte Tauben und wenn er eine Frau mit durchstochenen Ohrläppchen sah wurde er histerisch. Ein Genie war er trotzdem.

Und warum ist Rossi ein bißchen verrückt? Nun ja, hin und wieder sitzt er in einer Band und bedient die Trommeln. Und wenn man sich seinen Blog http://rossilivecat.com/ durchsieht, dann findet man vor allem wenig aussagekräftige Mails. 90 % seiner Antworten könnte er sich getrost sparen, denn sie sind zumeist inhaltsleer oder zumindest extrem unbestimmt. Er widmet sich auch gerne Themen, die überhaupt nichts mit LENR zu tun haben. Es geht ihm also neben gelegentlichen Sachinformationen wesentlich um Selbstdarstellung. Und da fragt man sich hin und wieder schon, ob er nichts wichtigeres zu tun hat. Eines muss man ihm zugestehen: Er hat nach meinem Dafürhalten noch nie die Unwahrheit gesagt, sondern immer wieder Termine total überdehnt.

Aber anscheinend braucht er den ständigen Dialog mit seinen "Followern" und er bekommt ja auch immer wieder wichtige Anregungen und konkrete Hilfsangebote. Der Blog bewirkt zudem, dass LENR im Gespräch bleibt. Wenn man damit die Informationspolitik von Brilliant-Light-Power vergleicht, dann ist diese erheblich aussagekräftiger, aber die Informationen kommen dafür auch nur ca. alle sechs Monate.

LENR muss im Gespräch bleiben, denn sonst kann sich auch keine öffentliche Unterstützung aufbauen. Die öffentliche Erwartungshaltung bei technischen Neuheiten ist die, die man bei der Neuerscheinung eines Smartphones hat. Das es sich bei der Kalten Fusion um eine umkämpfte, epochale Serie von Erfindungen handelt, die sich immer noch im Fluss befinden, ist der Öffentlichkeit schwer vermittelbar. Aber die zu erwartenden Veränderungen sind derart umfassend, dass es sich lohnt "dranzubleiben", selbst dann, wenn diejenigen, die davon provitieren werden (nämlich die Verbraucher, die "normalen Bürger") sich kaum dafür interessieren, weil sie die Zusammenhänge nicht verstehen. Genau hier sehe ich die Aufgabe meines Blogs.

83 Aufrufe | keine Kommentare | Druckansicht Druckansicht


 «« voriger Eintrag      Ein Kommentar schreiben ein Kommentar schreiben      nächster Eintrag »» 


Coldreaction - saubere und billige Energie

LENR - Update: Do, 20. Februar 2020

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design