19.01.2020 - 00:04

Und es gibt sie doch:

SAUBERE UND BILLIGE ENERGIE DURCH KALTE KERNREAKTION

  Userlogin Userlogin

 

 

 

  Text Suche Text Suche

 

 


  Newsletter abonieren Newsletter

 

 


  Was ist los auf dieser Welt ? Was ist los auf dieser Welt ?

Was ist los auf dieser Welt ?


Teile diese Seite mit Deinen Freunden

RSS-Feed  Share on Facebook  Share on Twitter  Share on LinkedIn  Share on Google+

Gaestebuch Gästebuch  [152 Einträge]   neuer Eintragneuer Eintrag 
   neuer Eintrag neuer Eintrag
Seite  1  2  3  nächste Seite
 Eintrag Karl Fischer , 10. Januar 2020#152
LENR / DPG

Hallo Herr Meinders,

Anbei noch eine kurze Ergänzung zu meinen Bemerkungen von 29.12.2019: Welche Meinung vertritt eigentlich die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) zur Haltung ihrer amerikanischen Schwestergesellschaft APS in Sachen LENR? Auch im Interesse der Aufklärung der Öffentlichkeit erscheint es mir sinnvoll, eine Stellungnahme von der DPG anzufordern, falls das bisher noch nicht geschehen ist. Freundliche Grüße, Karl Fischer.


Kommentare Kommentar:
Gute Idee! Mache ich nach meinem Termin in Dresden. Bis vor sehr kurzer Zeit sprach man da noch vom "Messfehlern".


 Eintrag Wilfi , 06. Januar 2020#151
Netzwerk

Hallo Herr Meinders,

wurde einmal erforscht, warum Politik, Medien und Hochschulen scheinbar ohne Absprache das Thema LENR vollständig blockieren? Ist hier im Schatten eine Anti-LENR-Maffia tätig, die bei positiven Äußerungen sofort jeden Geld- und Reputationsfluss unterbricht, möglicher Weise finanziert durch die Kohlenstoffindustie?
Vieleich wäre die Striftung 2 Grad ein Ansatz das Thema LENR öffentlich zu machen? Wenn auch die Stiftung 2 Grad das Thema LENR blockiert ist die Schache wohl eindeutig - Die Insustrie selbst blockiert es!

Viele Grüße
Wilfi


Kommentare Kommentar:
Ich denke ein Großteil der Blockade läuft über das "Platzhirsch-Gehabe" gestandener Physiker und ein anderer Teil durch Drittmittel aus dem Energiebereich an den Hochschulen.


 Eintrag wjakob , 29. Dezember 2019#150
LENR / NASA / APS

Hallo Herr Meinders,

Es ist doch eine echte Überraschung, dass nun auch für Institutionen wie die American Physical Society (APS) und die NASA keine Zweifel mehr an der Existenz von LENR als ein besonderes Phänomen bestehen. Aber in Deutschland scheint diese Erkenntnis noch nicht angekommen zu sein. Leider steht auch der deutschsprachige Wikipediabeitrag über Andrea Rossi noch auf dem Stand von 2014/15 und steckt voller Halb- bzw. Unwahrheiten. Interessant erscheint mir das darin wiedergegebene Zitat eines leitenden Wissenschaftlers vom Max-Planck-Institut für Plasmaphysik am Forschungszentrum Jülich: „Was Rossi macht, gehört in die Kategorie der Scharlatanerie.“ Ich glaube nicht, dass heute ein deutscher Wissenschaftler es wagen würde zu behaupten, dass - was die APS und die NASA sagt und tut - alles nur Unsinn sei. Ich kann einfach nicht verstehen, warum unsere Physiker, Politiker Wissenschaftsjournalisten usw. in Bezug auf LENR so zurückhaltend sind. Man kann doch sachlich und ohne Hype darüber berichten.

Mit freundlichen Grüßen: Karl Fischer

 Eintrag Thorsten , 25. Dezember 2019#149
Glückwunsch !

Herzlichen Glückwunsch zu heutigem Eintrag, passend zu Weihnachten, Herr Meinders.
Ist doch ein passendes Weihnachtsgeschenk, wie ich finde :-)


Kommentare Kommentar:
Gerne geschehen!


 Eintrag Wilfi , 19. Dezember 2019#148
Hans Werner (Un)Sinn

Hallo Herr Meinders,

bei solch einem Unfug muss doch jemand politisch aktiv werden und für LENR (oder wie auch immer benannt) Partei ergreifen. Wo ist die LENR Lobby Gemeinschaft?

Grüße Wilfi


Kommentare Kommentar:
Sie würden nicht glauben, wie oft und wieviele Entscheidungsträger ich schon angeschrieben habe. Übrigens auch Herrn Sinn - er hat ausweichend geantwortet.


 Eintrag thorsten , 13. Dezember 2019#147
Ungeliebte Energie ...

Ich hatte schon im November 2012 jemanden kennen gelernt, welcher zu diesem Zeitpunkt in der Lage war, aus 400W elektrisch etwa 21kW Wärme zu generieren. Er hatte sich auf eine Heizung für Häuser fokussiert, doch ihm wurde schnell klar, dass er finanziell die Zertifizierungen und alles was da an Auflagen mit verbunden ist, niemals finanziell stemmen könnte, vor allem nicht, ohne dass seine Invention Aufsehen erregt, denn er wußte, dass es alles andere, als ungefährlich ist.
Doch hatte er sich eingelesen in die Gesetzesauflagen für die "Wasseraufbereitung im Rücklauf", denn dort gelten keine sehr strengen gesetzlichen Anforderungen.
Er meinte nur zu mir: "wenn dann die normale Heizung nicht mehr anspringen muß, ist das ja nicht mein Problem", und weiter sagte er: "was kommen wird, ist so groß, dass es egal ist ob dein Nachbar auch solche Geräte verkauft, oder auch der Nachbar des Nachbars, denn alle werden es haben wollen"..
Er wußte, dass es gefährlich ist, und ich hab ihn aus den Augen verloren, und hoffe halt nur, dass er noch lebt.

 Eintrag Dr. M. Littel , 10. Dezember 2019#146
Zerfall der Elemente

Sehr geehrte Interessenten des LENR. E-Cat,
Kann es sein , das der E-Cat auf der Grundlage der Opferanode und Wasser, Salzwasser funktioniert.
Hier ein Link zur Opferanode:

https://opferanode24.de/wissenswertes-zu-opferanoden/

 Eintrag Karl Fischer , 10. Dezember 2019#145
Vortrag Stralsund

Hallo Herr Meinders,

auch ich finde es bedauerlich, dass Ihr Vortrag an der Uni Stralsund abgesagt wurde. Ich verfolge die Entwicklungen auf dem Gebiet der LENR-Forschung seit 2011 und bin vor ein paar Jahren auf Ihren Blog gestoßen, den ich für sehr informativ halte und regelmäßig besuche. Nach allem was mir bisher bekannt ist, glaube ich auch, dass die ersten LENR-Geräte schon in wenigen Jahren auf dem Markt kommen werden.

Warum die unerwartete Absage Ihres Vortrags?

Stralsund liegt nahe bei Greifswald, wo seit Jahren kostenintensive Forschungen am Fusionsreaktor vom Typ Stellarator (Wendelstein 7-X) betrieben werden, ein Prestigeobjekt für die neuen Bundesländer, insbesondere für Mecklenburg-Vorpommern. Die Kosten für den Bau und die Forschungen an dieser Anlage erforderten und erfordern Millionenbeträge an Steuergeldern. Um dieses (auch international bedeutsame) und von der Politik abgesegnete Projekt nicht zu gefährden, dürfen die Forschungsgelder jetzt nicht versiegen! Es ist in dieser Hinsicht nicht von Vorteil, wenn immer mehr Bürger erfahren, dass Energie aus Atomkernen auch viel einfacher, billiger und ohne Freisetzung von Neutronenstrahlung generiert werden kann. Sollten sich z.B. die Erfindungen und Forschungsergebnisse des geringschätzig als „Betrüger“ (s. Wikipedia) abgestempelten Andrea Rossi in Zukunft weiter bestätigen, wäre dies eine Blamage für die gesamte Elite der etablierten Plasma-Fusionsforscher und auch für unsere Politiker, die wieder einmal Millionen an Steuergeldern versenkt haben. Das Wendelstein-Projekt darf also nicht sterben!

Mit freundlichen Grüßen

Karl Fischer

 Eintrag Anonym , 09. Dezember 2019#144
Sie wundern sich?

Wenn Sie sich wundern, was so unlogisches passiert, und Sie wirklich Dingen gegenüber aufgeschlossen sind, die nicht wissenschaftlich belegt sind, dann lesen Sie doch eines der Bücher von David Icke. Z.B. "Die Wahrnehmungsfalle, Teil 1: Oder … alles nur Mumpitz. Ja, ALLES." (und Teil 2) oder "Das Ich-Phantom"...

 Eintrag Heinz Sause , 07. Dezember 2019#143
Absage FH HST

Wie stehen die für die Absage Verantwortlichen wohl nach der Präsentation des e-cat SK in Schweden da ?

Gruß, Heinz Sause


Kommentare Kommentar:
....hoffentlich so schlecht wie es ihnen gebührt!


 Eintrag Hans Jürgen Eltzschig , 07. Dezember 2019#142
Vortrag in Stralsund

Hallo Herr Meinders, habe soeben auf Ihrer Seite die Absage des Vortrages an der Hochschule Stralsund erfahren. Ich möchte im Namen der Gruppe Freie Energie Nord unser Mitgefühl ausdrücken. Es ist unfassbar, aber vielleicht doch erklärbar:
Wenn man aufmerksam die Meldungen der letzten Wochen verfolgt hat, geht alles in eine Richtung --> Hochbesteuerung von CO2 Emmissionen. LENR zerstört dieses Geschäftsmodell - und außerdem kann man bei dieser Technik den Menschen nicht mehr permanent mit Angstszenarien in Schach halten.
Wir haben hier in Kiel schon mehrere LENR Vorträge vor größerem Publikum gehalten und es wäre eine Überlegung wert, Sie für einen Vortrag nach Kiel einzuladen.
Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Mut und Durchhaltevermögen für ein so wichtiges Anliegen.

Liebe Grüße Hans Jürgen Eltzschig , Freie-Energie Nord


Kommentare Kommentar:
Danke für Ihre Unterstützung! Ich würde sofort nach Kiel kommen! L. Grüße


 Eintrag Wolfgang Hopp , 05. Dezember 2019#141
LENR Meerwasserentsalzung

Hallo Herr Meinders,
habe gerade eine LENR ergänzende Idee entdeckt: Wirkungsgrad können wir Menschen immer brauchen LENR Meerwasserentsalzung mit noch weniger Energieaufwand betreiben: https://winfuture.de/news,112812.html

Bin seit vielen Jahren schon treuer Leser ihrer sachlichen Seiten und bin sehr froh, dass Sie die Fahne für LENR hochhalten bei all der Ignoranz und dem Gegenwind.

MfG
Wolfgang Hopp


Kommentare Kommentar:
Danke!


 Eintrag Heinz sause , 10. November 2019#140
Patenthinweis Fehler ?!

MOIN MOIN, ich sehe beim Patentdokument von Prof. Seelinger ein Verfahren zur Optimierung des HHO Brown Gases !
MfG Heinz Sause

 Eintrag Heinz Sause , 08. November 2019#139
Norwegen ist dabei

MOIN MOIN, beim Neue Energien Stammtisch in Kiel erfuhr ich vom Norwegischen Weg zur "kalten Fusion".
Im Net fand ich nur eine facebook Seite und einen Text im LENR Forum,
Die Firma norrot-fusion a/s strebt wohl die Nutzung in zentralisierten Netzen an....


Kommentare Kommentar:
Danke für den Eintrag!


 Eintrag Jürgen Gutermuth , 03. November 2019#138
Ihr Vortrag an der Uni

Gratulation!
Ich würde gerne an der Veranstaltung teilnehmen.
Herzliche Grüße aus Rotenburg
Jürgen Gutermuth


Kommentare Kommentar:
Ist notiert. W. M.


 Eintrag Lothar , Nierlausitz , 06. Oktober 2019#137
Interessengemeinschaft

Ich möchte mich der Idee anschliessen und ebenfalls eine Interessengemeinschaft mit der Verbreitung der LENR-Technologie gründen. Ich bin aus der Region Niederlausitz (Nähe 01968 Senftenberg). Soviel ich weis, gibt es in meiner Nähe noch keine Initiative zu diesem Thema. Wir könnten uns persönlich treffen oder auch online kommunizieren. Ziel ist es darauf aufmerksam zu machen, dass es bereits eine saubere und billige Energiequelle gibt - die aber von der Politik und der Energielobby ausgebremst wird.

Meine Email: admin@mylittlehomepage.de


Kommentare Kommentar:
Gute Idee!


 Eintrag Dieter Zöller , 28. September 2019#136
LENR-Stammtisch

Hallo LENR-Interessierte,
ich komme aus 63933 Mönchberg und suche zum Gedankenaustausch in meiner Region Gleichgesinnte.
Gibt es in der Nähe bereits eine organisierte "Interessensgruppe", dann freue ich mich davon zu hören.
Wenn nicht und es finden sich einige Personen aus der Region könnte ich mir vorstellen einen "LENR-Stammtisch" zu gründen der sich einmal im Monat trifft.

Meine Kontaktdaten:
Dieter Zöller
Hagring 9
63933 Mönchberg
dz013261@t-online.de
Tel. 0163/6959009

 Eintrag Jürgen Gutermuth , 23. September 2019#135
Die Anfrage von Reinhard Machnik

Hallo, auf der Homepage von Rossi kann man sich als Interessent eintragen und bekommt dann folgende Antwort per Mail:

Thank you for your interest in buying ECAT Home Units. These units are not available yet but we have put your name on the waiting list and will contact you as soon as we know when the product will be available for purchase.

Kind Regards,
ECAT.com Sales Divison

Mehr kann man im Augenblick wohl nicht tun.
Freundliche Grüße
J.G.


Kommentare Kommentar:
Das war eine zu Recht viel kritisierte Aktion von Rossi. Ich bin seit Jahren auf dieser Liste. Er war davon ausgegangen, das Sicherheitszertifikat für die Heimanwendung schnell zu bekommen. Jetzt sieht es so aus, dass er es erhält, wenn die gewerblichen Anwendungen störungsfrei laufen.


 Eintrag Dagmar , 23. September 2019#134
Aktuelles

Lieber Herr Meinders!
Vielen Dank für die erste Seite, also die brandaktuellsten Neuigkeiten und den Mailverkehr mit Herrn Rossi, etc.
Wir müssen Ihnen klar machen, dass die Welt da draussen darauf schon wartet, bzw. bereit ist, worauf sollen wir noch warten? ;-)
Wir würden LENR gerne alle im Heim, bzw. im Auto haben wollen, natürlich in Schiffen die die Meere und Flüsse nicht mehr verschmutzen, in Flugzeugen, die uns eine saubere Luft hinterlassen!! WIR sind bereit!! Ich würde mich freuen dies noch erleben zu dürfen, mitarbeiten zu können, auch wenn wir wissen das es gefährlich werden kann, denn es gibt immer Widerstand bis es endlich durchbrechen kann. Ich will nicht mehr verstrahlt werden und dreckige Luft einatmen müssen, die Menschen haben ein Recht darauf in gesunder Natur zu leben, die nicht von deren ausbeuterischen und zerstörerischen Systemen, sondern von natürlichen wie es im Universum vorgesehen ist Prozessen genutzt werden darf! WIR und das sind mehr als nur DIE könnten uns durchsetzen wenn wir endlich begriffen haben als Menschheit, dass wir zusammenhalten müssen. Ihre Trennungstaktiken haben ausgespielt! WIR sind MEHR, intelligenter, menschlicher, natürlicher, gesünder! MENSCHEN und keine Roboter! Au revoir! :-)


Kommentare Kommentar:
....genau meine Meinung!


 Eintrag Reinhard Machnik , 22. September 2019#133
Erstaunt

Sehr geehrte Damen und Herren,
auf einer Demo für den Klimawandel habe ich ein DIN A4 - Zettel mit der Überschrift "LENR - Chance für unsere Erde" überreicht bekommen. Ihre Website, war für mich sehr aufschlußreich und zeigt, dass eine Chance besteht eine saubere für die Mutter Erde erträgliche Energieform zu nutzen. Es bleibt allerdings eine entscheidene Frage: Wann kann ich als Hausbesitzer diesen Energielieferanten in meinem Haus einbauen?

Aus meiner Sicht werden neue Technologien von Wirtschaftsunternehmen torpediert, statt zu förden - schließlich müssten Sie ja, gerade in der Stromerzeugung, ihe Vormachtstelung aufgeben und das, macht keiner freiwillig. Daher ist die Innovation bei großen Unternehmen stark zurück gegangen. Ich hoffe, dass ich noch einmal eine Bestellung aufgeben kann und so eine unabhängige Energie nutzen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Reinhard Machnik.


Kommentare Kommentar:
...ich kann nicht jede Frage individuell beantworten. Ich kann nur empfehlen, sich mit dem Blog-Inhalt vertraut zu machen.


Seite  1  2  3  nächste Seite

Coldreaction - saubere und billige Energie

LENR - Gästebuch Eintrag

Saubere und billige Energie durch kalte Fusion

phpSQLiteCMS 3.0 , © 2002 by Space Design